Immobilien Magazin

VIELE ZIMMER MIT GUTER AUSSICHT

Hotels sind schon längst als vollwertige Assetklasse bei den Investoren angekommen. Megatrends lassen die Nachfrage nach Zimmer steigen, und so befinden sich immer mehr Häuser in den Pipelines der Immobilienentwickler.

Autor: Stefan Posch

Langsam füllen sich die Frühstücksräumlichkeiten im Holiday Inn Munich-Leuchtenbergring.

Das Haus, dessen Erweiterung am Vortag feierlich eröffnet wurde, kann als ein gutes Beispiel für Hotels herangenommen werden, die aktuell am Markt sehr gefragt sind. "Heute ist es überhaupt keine Schande, in einem Budget- oder Midscale-Hotel abzusteigen", erklärt Thomas G. Winkler, CEO von UBM Development, aktuell der größten Hotelentwickler in Europa, am Frühstückstisch. Winkler sieht eine Hinwendung zu Häusern, die mit Lage, Praktikabilität und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten können. "Niemand will heutzutage als Verschwender dastehen." Mit der Erweiterung wurde die Zimmeranzahl in dem Haus auf 279 Zimmer fast verdoppelt. "Der Leuchtenbergring ist ein Leuchtturmprojekt", ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.