Immobilien Magazin

Vietnam im Fokus internationaler Investoren

In Vietnam boomt die Wirtschaft. Davon profitiert auch der Immobilienmarkt, wo sich vor allem internationale Investoren aus Asien umschauen.

Autor: Stefan Posch

Vietnam gehört zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt. Grund ist eine stark wachsende Mittelschicht und eine schnellen Urbanisierung. Dass lässt auch die Immobilienwirtschaft boomen. 2018 stellte Vietnam laut einem Artikel auf der englischen Newsplattform vietnamnet sogar den zweitgrößten Markt Asiens im Einzelhandelssektor, der auch die Assetklasse mit dem größte Transaktionsvolumen im Lande ist, gefolgt von Hotels, Wohnungen und Büros,

Bevorzugt werden Entwicklungsstandorte in der Innenstädten in unmittelbarer Nähe zu U-Bahn-Stationen. Vor allem Entwickler aus Singapur, Japan und Südkorea sind an diesen Standorten aktiv. Erstklassige Einzelhandels- und Büroflächen sind vor allem in der Hauptstadt Hanoi und in der größten Stadt Vietnams Ho-Chi-Minh-Stadt aufgrund der zunehmenden Präsenz internationaler Unternehmen nach wie vor sehr gefragt. Die Mietpreise für Grade-A-Büros stiegen im zweiten Quartal 2018 auf 43 US-Dollar/m²/Monat. Zwei Jahre zuvor lag der Preis noch bei 35 US-Dollar/m²/ Monat.

Im Markt für Serviced Apartments sind vor allem Investoren aus Singapur, Hongkong und Taiwan aktiv. 75 Prozent aller Käufer im Buy-to-Let-Markt kommen aus diesen Ländern. Insgesamt liegt der Ausländeranteil aller erfolgreichen Immobiliengeschäften bei 50 Prozent. Das erklärt auch die Preissteigerungen in Vietnam. So stiegen diese etwa in Ho-Chi-Minh-Stadt in den vergangenen zwei Jahren um 15 Prozent. Auch die Bemühungen der Regierung Beschränkungen für ausländische Beteiligungen an öffentlichen Unternehmen zu lockern und das auslänische Eigentum Vermögenswerte zu fördern

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » 5, 4, 3, 2, 1 – und es geht noch weniger – Nachdem die EZB die Zinsen noch einmal ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >