immoflash

VB-Leasing Polen verkauft

Auch rumänische Landesgesellschaft war im Paket

Autor: Gerhard Rodler

VB-Leasing International (VLBI), das Joint Venture der Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) und der deutschen VR-Leasing AG, hat die VB Leasing Polen sowie die VB Leasing Rumänien an die polnische Getin Holding S.A. verkauft. Der entsprechende Vertrag, der unter anderem von Schönherr Rechtsanwälte begleitete wurde, wurde am 15.5.2014 unterzeichnet.

Mit dem Verkauf setzen beide Unternehmen einen weiteren Meilenstein in ihrer strategischen Fokussierung auf das Kerngeschäft. Der Prozess für die verbleibenden Landesgesellschaften der VBLI läuft weiter.

Die VB-Leasing International ist seit 20 Jahren fest etablierter Partner im Bereich Mobilien-Leasing in Mittel- und Osteuropa mit Zentrale in Wien. Sie verfügt über acht Gesellschaften in Tschechien, Slowenien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei und Bosnien-Herzegowina. 2013 wurde seitens der ÖVAG und der VR-Leasing-AG der Verkaufsprozess für die VBLI gestartet.

Die VB Leasing Polen gehört mit 13 Standorten zu den zehn größten Leasinggesellschaften am polnischen Markt und ist gleichzeitig die größte Landesgesellschaft der VB-Leasing International. Das EGT lag 2013 bei EUR 25,8 Mio. Die VB Leasing Rumänien rangiert unter den sechs größten Leasinggesellschaften in Rumänien und erwirtschaftete 2013 ein EGT in der Höhe von EUR 12,9 Mio.

Die Zustimmung der lokalen Behörden in Polen und Rumänien vorausgesetzt soll das Closing noch im Jahr 2014 erfolgen. Damit übernimmt Getin Holding 100% der Refinanzierung der beiden übernommenen Unternehmen zum jeweiligen Nominale (samt aufgelaufener Zinsen).