Immobilien Magazin

VON NULL AUF HUNDERT

Seit 25 Jahren gibt es die IMV bereits - und sie hat bei Null gestartet. Jetzt verwaltet das Unternehmen rund 50.000 Einheiten. Doch wie macht man das - und was hat Geschäftsführer Wolfgang Macho damit zu tun? Eine Spurensuche.

Autor: Charles Steiner

Viele Unternehmen fangen bei null an. Und wenn man in die Hausverwaltungsbranche gestoßen - und es war auch der da nicht richtig anpackt und hart arbeitet, dann kommt man auch nicht viel über die Null hinaus. Doch wenn man hart arbeitet und nicht aufgibt, dann führt das mitunter zum Erfolg. Die IMV ist so ein Beispiel. 1993 gegründet, verwaltet das Unternehmen mit Stammsitz in der Wiener Paulanergasse heute mehr als 50.000 Einheiten in Österreich und im Ausland bei rund 200 Mitarbeitern. Damit gehört sie zu einer der größten Hausverwaltungen im österreichischen Markt. Doch wie schafft man es, von einem Ein-Mann-Unternehmen ohne EDV zu einem der bedeutendsten Player zu werden?

Learning by doing

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.