Immobilien Magazin

Von Trends, die gestern schon vorbei sind

Der Weg ist das Ziel. Für die Immobilienbranche trifft das allemal zu.

Autor: Gerhard Rodler

Am Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise, also irgendwann so rund um das Jahr 2008, war man sich so gut wie sicher: Spätestens in drei Jahren geht’s mit der Nachfrage nach Büroflächen wieder so richtig los. Dass dem in der Tat bis heute nicht so ist, dafür muss man nur die dunkel bleibenden Fenster der neueren Bürogebäude des Nachmittags in Wien zählen. Österreichs höchster Büroturm, der DC Tower ist da in vielerlei Hinsicht herausragend. Das liegt weniger am originellen Marketing (obwohl die Inseratenkampagnen in sehr, sehr boulvardesken Tageszeitungen vielleicht eher nicht ganz so zielführend sind) und vielleicht auch nicht so sehr an der auch betriebskostenmäßig durchaus anspruchsvollen Architektur, als schlicht und einfach an der aktuellen Marktlage. Luxusbürotürme mit vergleichsweise turmhohen Mieten sind derzeit eben nicht Mainstream. Und: Ob sie das jemals wieder werden – wer weiß das schon mit Sicherheit.

Sicher ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.