Immobilien Magazin

Vorsicht bei Anteilsübertragungen

Das seit Beginn dieses Jahres in Kraft getretene Grunderwerbssteuergesetz bringt vor allem für Anteilshaber von Kapital- und Personengesellschaften. einige Veränderungen.

Autor: Barbara Zorman, Steuerberaterin bei Deloitte Österreich

Seit Anfang 2016 ist das neue Grunderwerbsteuergesetz (GrESt neu) in Kraft. Es brachte neben der Einführung des Grundstückswertes als neuer Mindest- und Ersatzbemessungsgrundlage vor allem auch für Anteilsinhaber von Kapital- und Personengesellschaften einige brisante Neuerungen mit sich.

Übertragungen bei Kapitalgesellschaften

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.