immoflash

Warburg-HIH Invest kauft Hotel und Retail

Objekt vollständig und langfristig vermietet

Autor: Gerhard Rodler

Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat ein Hotel- und Geschäftshaus in Wien im Rahmen eines Individualfondsmandats für einen deutschen institutionellen Investor erworben. Der Kaufpreis lag bei 53 Millionen Euro, Verkäufer ist eine österreichische Investorengruppe. Die Immobilie aus den Jahren 1999/2000 wurde zuletzt im Jahr 2014 renoviert und ist an vier Parteien vollständig vermietet.

Das Gebäude befindet sich in prominenter Ecklage an der Mariahilfer Straße, einer der bekanntesten Einkaufsstraßen Wiens und in unmittelbarer Nähe zum traditionsreichen Westbahnhof. In näherer Umgebung liegen zudem zahlreiche Wiener Sehenswürdigkeiten wie der Stephansdom oder das Hotel Sacher.

Hauptnutzer des Gebäudes mit einer Mietfläche von insgesamt 9.137 m² ist ein Hotel der zur Steigenberger Hotel Group gehörenden Marke InterCityHotel, das sich an Touristen und Geschäftsreisende gleichermaßen wendet. Etwa ein Drittel der Mietfläche wird darüber hinaus von verschiedenen Einzelhandels- und Gastronomiekonzepten belegt.