immoflash

Wealthcap gelingt Coup in Düsseldorf

Büroimmobilie mit knapp 34.000 m2 an PWC:

Autor: Gerhard Rodler

Wealthcap hat seine Büroimmobilie mit knapp 34.000 m² Mietfläche in der Moskauer Straße 19 in Düsseldorf langfristig und zu 100 Prozent an die Oberfinanzdirektion des Landes Nordrhein-Westfalen vermietet. Das voraussichtlich Ende 2023 beginnende Mietverhältnis umfasst eine Festlaufzeit von 20 Jahren. Dem Real Estate Asset- und Investment Manager Wealthcap ist damit der bisher größte Vermietungserfolg am Düsseldorfer Büroimmobilienmarkt 2020 gelungen. Savills war bei den Verhandlungen beratend tätig. Aktueller alleiniger Mieter des modernen Bürogebäudes ist die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PWC.

Die sechsgeschossige Immobilie befindet sich im Stadtteil Oberbilk im dritten Bezirk der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind sowohl der Düsseldorfer Hauptbahnhof als auch die Altstadt sowie die Stadtmitte in weniger als zehn Minuten erreichbar. In direkter Nachbarschaft liegt der Park des Internationalen Handelszentrums (IHZ). „Die Oberfinanzdirektion des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit dem Objekt ein repräsentatives und zeitgemäßes Bürogebäude angemietet. Hinzukommt, dass an dem Standort zukünftig drei Finanzämter sowie das Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung unter einem Dach angesiedelt sind“, so Stüber, Leiter Asset- und Portfoliomanagement bei Wealthcap, abschließend.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!