Immobilien Magazin

Weintipp der Woche: Riesling 2015 vom Weingut Anton Wöber

Das kürzlich angestimmte Loblied an die Vielfalt unter den kleinen Weingütern in Österreich findet heute seine Fortsetzung mit der Vorstellung eines Rieslings von einem niederösterreichischen Produzenten aus dem Weinviertel. Das Weingut Anton Wöber verwirklicht auf neun Hektar genau das, wofür wir Österreich zu lieben: Viel Hingabe und handwerklicher Aufwand für ein tolles Endprodukt - gänzlich fernab von Massenproduktion.

Autor: Barbaba Bartosek

Facts:

Riesling 2015

Weingut Anton Wöber, Ziersdorf

13 Prozent, ab 12,90 Euro ab Hof

Die soeben zitierte Hingabe schmeckt man bei diesem Riesling sofort. Vergoren im Stahltank, kam er zur Veredelung für 8 Monate ins große Eichenfass, das aus verschiedenen internationalen Hölzern gebaut wurde. So kommt es zu einer Komplexität, die manchen vielleicht sogar ungewöhnlich vorkommen wird - für einen Riesling dieser Preiskategorie. Beim Genuß treten zu Beginn Gras- und Paprika-Aromen in die Nase. Im Mund gesellen sich Birne und ein ausgeprägtes „Pfefferl“ dazu. Ein wenig Hefe macht ihn rund im Abgang, gleichzeitig bleibt er aber trotzdem schön spritzig. Genau diese ausgewogene, feine Säurestruktur macht diesen Riesling außerdem auch noch für einige Jahre lagerfähig. Aber er macht auch schon jetzt viel Freude im Glas, insbesondere bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis.

Weitere Artikel

  • » Weintipp der Woche: "The Ned", Noble Sauvignon Blanc 2015 – Die Welt findet in diesem ... mehr >
  • » Weintipp der Woche: Roter Veltliner Ried Scheiben 2016, Weingut Leth – Während der ... mehr >
  • » Weintipp der Woche: Cuvée Quattro, Weingut Gager – Während viele Jungwinzer sich ... mehr >