Immobilien Magazin

"Wer mit Immobilien zu tun hat, muss mobil sein"

Seit 1. Jänner führt Frank Nickel die Geschicke der CA Immo. Das Immobilien Magazin hat - exklusiv - mit ihm über seine Einschätzung der CA Immo, Potenziale und den möglichen Zusammenschluss mit der Immofinanz gesprochen.

Autor: Charles Steiner

Sie waren bereits bei Cushman & Wakefield LLP Deutschland als CEO und als Leiter der Abteilung Commercial Real Estate der Deutschen Bank tätig. Was war für Sie ausschlaggebend, zur CA Immo zu wechseln? Frank Nickel: Der erste Ausschlag war, dass ich überhaupt das Angebot bekommen habe, zur CA Immo zu wechseln. Da müssten Sie eigentlich diejenigen fragen, die mich gefragt haben, ob ich das möchte. Dass ich die Entscheidung getroffen habe, hier hinzugehen, habe ich aus der rein deutschen Perspektive betrachtet. Die CA Immo hat in Deutschland das, was alle anderen Bestandshalter und Entwickler suchen, nämlich Grundstücke in Top-Lagen, eine Mannschaft, die diese Grundstücke bebauen kann und dazu kam für mich als großes Interesse eine relative Unbekanntheit im ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.