immoflash

Widmung für Siemensstraße 88

Teile des Gewerbequartiers TwentyOne

Autor: Stefan Posch

Das Umwidmungsverfahren der Stadt Wien für das Grundstück Siemensstraße 88, Teil des Gewerbequartiers TwentyOne, ist abgeschlossen. Die Widmung als gemischtes Baugebiet (Betriebsbaugebiet) ist rechtskräftig und erlaubt somit den Bau von Büros, Hotels, Studentenwohnungen und dergleichen. Die Liegenschaft wurden gemeinsam von Bondi Consult und MC Projektentwicklung, ein Unternehmen der Cserni Gruppe, Anfang 2020 erstanden. Bondi Consult und MC Projektentwicklung sind zuversichtlich, die Genehmigung für den Bau bis im Sommer 2021 zu erhalten. Trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen steht Bondi Consult laut eigenen Angaben in sehr konkreten Gesprächen und Verhandlungen mit einem namhaften, internationalen Hotelbetreiber. Details dazu könne derzeit aufgrund vereinbarter Vertraulichkeit noch nicht kommuniziert werden, jeißt es weiter.

„Ein großes Lob von unserer Seite an die Behörden, die trotz der derzeit schwierigen Situation ein fast normales Arbeiten ermöglichen. Das gesamte Projekt TwentyOne konnten wir bisher im geplanten Zeitrahmen abwickeln und sind dementsprechend sehr motiviert, alles dazu beizutragen, dass sich das nicht ändert!“, so Anton Bondi de Antoni.