Immobilien Magazin

Wiener Original

Eugen Otto gehört zu Wien wie Ottakringer, Mannerschnitten und der Stephansdom. Heuer begeht der Chef von Otto Immobilien sein 40-jähriges Berufsjubiläum. Zeit für einen Rückblick auf eine bewegte Entwicklung.

Autor: Charles Steiner

Wenn man sich mit Eugen Otto zusammensetzt, dann nimmt er sich auch die Zeit dafür. Allfällige Termine und Telefonate werden weit nach hinten verschoben. Wenn man mit ihm spricht, darf nichts so wirken, als wäre er gestresst oder auf dem Sprung. Im Gegenteil. Für ihn ist es ein absolutes Muss, dass sich der Gesprächspartner in seiner Gegenwart wohlfühlt. Dabei achtet er auf Kleinigkeiten - ob das Wasserglas des Gegenübers gefüllt ist, ob noch eine Tasse Kaffee gewünscht wird, ja selbst ein Buffet wird hergerichtet. Und anders als bei manchen anderen Terminen lässt Eugen Otto das nicht von einem Mitarbeiter erledigen. Er tut das höchstpersönlich - und zwar so, dass es nicht so wirkt wie eine lästige Pflicht, sondern, dass er das mit Freude tut. Es ist seine charmante, unaufgeregte ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.