immoflash

Wienwert erwirbt Rennweg 88

Neues Vorsorgewohnungsprojekt in Wien

Autor: Gerhard Rodler

Nahe den Aspang-Gründen hat Wienwert vor kurzem die Liegenschaft Rennweg 88 im 3. Wiener Gemeindebezirk erworben. Auf dem Grundstück, das bis zur Aspangstraße reicht, entstehen im kommenden Jahr rund 70 neue Wohnungen für Anleger (Vorsorgewohnungen) und Selbstnutzer inklusive Tiefgarage. Neben den wenige Häuser entfernten Niemetz-Gründen, die Wienwert bereits Ende vergangenen Jahres übernommen hat, ist der Rennweg 88 das zweite Neubau-Entwicklungsprojekt, das Wienwert gemeinsam mit seinem Partner Süba durchführt. Bei diesem Projekt trifft Moderne auf Vergangenheit: Zur Einweihung der gegenüberliegenden, 1768 errichteten Waisenhauskirche – sie war die Kirche des damaligen Wiener Waisenhauses, daher der Name – schrieb der damals 12jährige Wolfgang Amadeus Mozart seine „Waisenhausmesse“. Verkaufsstart für die Wohnungen ist im Frühsommer 2014.