immoflash

Trauer um Wolfgang Vasko

Es gibt Branchenkollegen, die zuerst Menschen (im besten Wortsinn) und erst in zweiter Linie Kollegen, Geschäftsfreunde sind. So wie Wolfgang Vasko. Der große Vordenker der Bau- und Immobilienbranche (und weit darüber hinaus) ist friedlich im Kreis seiner Familie gestorben.

Autor: Gerhard Rodler

In großer Dankbarkeit und mit viel Respekt für sein Know-how, seine Klugheit und seine menschliche Größe, werden sein Geist und seine unerschöpflichen Energien in dem Unternehmen Vasko+Partner Ingenieure weiterleben.

Ganz im Sinne des von ihm begründeten Generalkonsulenten hat er mit der Erweiterung des Managements bereits 2013 für eine ordnungsgemäße Übergabe seines Unternehmens gesorgt.

Wolfgang Vasko eröffnete 1976 sein Zivilingenieurbüro für Bauwesen. Die Gründung der Firma Vasko+Partner Ingenieure erfolgte 1994 - womit Vasko+Partner Ingenieure eine der ersten Ziviltechniker-Gesellschaften Österreichs ist.

Schnell sagt man bei solchen Gelegenheiten dahin, dass wir ihn nie vergessen werden. Bei Wolfgang Vasko ist das aber ganz sicher der Fall: Seine Initiativen und sonstige Aktivitäten werden noch über Generationen hinaus an ihn im besten Sinne erinnern. Danke, Wolfgang, für alles!

Weitere Artikel

  • » Karriere zum Tag: Neu bei C&P – Die C&P Immobilien AG holt sich Dagmar Wagner als ... mehr >
  • » Boombranche Pflege – „Die Qualität wie auch eine bedürfnisorientierte Pflege ist ... mehr >
  • » Karriere zum Tag: Neu in München – Die Münchener Niederlassung von BNP Paribas Real ... mehr >

Kommentare

Hellia Mader-Schwab | 04.09.2015 15:54

Wolfgang war neben seiner fachlichen und unternehmerischen Kompetenz auch einer in unserer Branche der viele schöngeistige Interessen hatte - er wird uns , mir mit seinem ironischen Charme fehlen

norbert küblböck | 04.09.2015 09:09

ein fachmann mit handschlagqualität hat uns verlassen.er wird uns allen fehlen. 04.09.2015

Matthias Rant | 03.09.2015 20:13

Eine Persönlichkeit ist von uns gegangen der Mensch bleibt!

Winfried Kallinger | 03.09.2015 15:18

Er war ein Großer und wird uns fehlen.

Danirla Witt-Dörring | 03.09.2015 13:42

RIP, lieber Wolfgang, schockiert und traurig Daniela