Immobilien Magazin

Wo bleiben die Unternehmen?

Der Wiener Büromarkt ist ein Umzugsmarkt, sagen viele Makler. Doch bei Ansiedlungen internationaler Unternehmen dürfte jetzt Bewegung reinkommen.

Autor: Charles Steiner

Es hat lange gedauert, bis der DC Tower in Wien seine Büroflächen weitestgehend vermietet hat. Vor drei Jahren wurde der Büroturm an der Donauplatte eröffnet, architektonisch spielt er alle Stückerln. Und zwei Jahre lang ritterte man um jeden potenziellen Mieter. Mittlerweile hat man einen Großmieter gefunden: Die Steuerberatungskanzlei PwC hat dort mit 1.000 Mitarbeitern 15.000 m² angemietet, der Turm ist jetzt zu 90 Prozent voll. Und ebenso lange, wie um jeden Mieter gekämpft wurde, munkelte man in der Branche, wann und an wen der Turm verkauft werden wird. Jetzt hat die Deka zugeschlagen. Nur: Mit dem Einzug der PwC in den DC Tower findet gleichzeitig ein Umzug statt. Während der DC Tower voll ist, ist jene Immobilie an der Erdbergstraße 200 wieder leer. Ein Büroobjekt, das 2003 fertiggestellt wurde - rund 15.000 m² Fläche sind jetzt ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.