immoflash

Wohnbauoffensive in Wien

Nochmals 270 Eigentumswohnungen

Autor: Gerhard Rodler

Zeitlicher Zufall oder auch nicht: In den Wochen vor der Wien-Wahl scheint sich die Zahl der Wohnbau-Neubeginne doch wesentlich zu steigern. Kürzlich erfolgte beispielsweise der Spatenstich zum offiziellen Baubeginn des neuen Wohnraumgebiets „In der Wiesen Süd“ in Wien Liesing. Mischek errichtet im 23. Bezirk drei Projekte mit insgesamt 270 geförderten und freifinanzierten Eigentumswohnungen in zentraler Lage. Im Vordergrund steht die Schaffung von neuem Lebensraum, angepasst an die modernen und individuellen Bedürfnisse der zahlreichen Eigentümer und Eigentümerinnen.

Im Zuge der Errichtung der neuen Wohnhausanlage bietet Mischek 156 geförderte Eigentumswohnungen in der Carlbergergasse 107. Ob Single- oder Großfamilienwohnung - die vielseitigen Grundrisse ermöglichen Wohnungsgrößen von 2-5 Zimmern. Alle Wohneinheiten verfügen über Freiflächen wie etwa Loggia, Balkon oder Eigengarten. Nahe dem privaten Schlossgarten Alt Erlaa in der Erlaaer Straße 70 entsteht eine weitere Wohnhausanlage mit 77 freifinanzierten Eigentumswohnungen sowie einem Swimmingpool für alle Eigentümer und Eigentümerinnen.

Komplettiert wird die Bauoffensive mit 40 freifinanzierten Eigentumswohnungen in der Kugelmanngasse 3A - hier erfolgte der Baustart bereits. Zusätzliche Extras der regulären Wohnraumausstattung von Mischek sowie die auffällige Holzfassadengestaltung schaffen mit der modernen Architektur des Wohnprojekts ein besonderes Wohnerlebnis.