immoflash

Wolford verkauft Stammsitz

Beschlägehersteller Blum will kaufen

Autor: Gerhard Rodler

Der -Vorarlberger Wäschehersteller Wolford verkauft seinen Stammsitz in Bregenz. Käufer ist ein anderer traditioneller Vorarlberger Industriebetrieb, nämlich der Beschlägehersteller Blum. Der Wert der Transaktion wird nach Vorarlberger Medienberichten mit rund 72 Millionen Euro angegeben. Der Erlös soll laut einer Presseinformation von Wolford für die Rückzahlung von Krediten vor allem an österreichische Banken, aber auch an den Mehrheitsaktionär selber aufgewendet werden.

Sowohl Headquarter wie auch die Produktentwicklung sollen aber am Standort verbleiben, an dem man sich künftig einmieten will.

Dennoch werden hier sehr viele Flächen für eine Immobilienentwicklung frei, da schon bisher nur ein Teil des Wolford-Areals genutzt worden war.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das.