Immobilien Magazin

Ziegel, wertvoller als Gold

Die Coronapandemie hat sich bisher nur unwesentlich auf den Zinshausmarkt ausgewirkt. Im Gegenteil: Die Nachfrage ist immer stärker geworden. Und: Ganze Häuser für den Bestand sind wieder bankable.

Autor: Charles Steiner

So ein Gründerzeithaus hat schon jede Menge erlebt. Wenn die weit über 100 Jahre alten Ziegel sprechen könnten, wüssten sie schon von vielen Krisen zu berichten. Der Erste Weltkrieg, der Europa neu geordnet hatte, die Spanische Grippe, die Millionen Menschen das Leben gekostet hatte, der Zweite Weltkrieg, der erneut die Geschichte unter hohem Blutzoll umgeschrieben hatte, die Ölkrise, die Subprime-Krise und viele mehr. Jetzt ist es halt eben das Coronavirus, das die Welt in Atem hält und dessen Auswirkungen noch nicht final abgeschätzt werden können. Das und die mehr als unübersichtliche Lage in der Weltpolitik könnte ja noch zur einen oder anderen Verwerfung führen. Es sind schon interessante Zeiten, die jetzt herrschen - mit der Covid-Pandemie betritt die Gesellschaft quasi Neuland. Kaum ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.