immoflash

Zima goes Gewerbepark

Entwicklung eines Vorarlberger Businessparks

Autor: Gerhard Rodler

Bislang kannte man die ZIMA eher als Wohnanlagen-Errichter. Jetzt hat sie aber auch ein großes Gewerbeprojekt in Vorarlberg am Laufen. Nach einer mehrjährigen intensiven Planungsphase startete die ZIMA Unternehmensgruppe jetzt mit der konkreten Umsetzung und Realisierung des in ihrem Eigentum befindlichen 135.000 m² großen Betriebs- und Gewerbestandortes direkt an der A14 in Hohenems.

Nach mehrjähriger Vorarbeit durch den Mitinitiator Hubert Feurstein und in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Stadt Hohenems konnte ZIMA als Liegenschaftseigentümer und Projektentwickler alle notwendigen Rahmenbedingungen schaffen, um auf dem 135.000 m² großen Areal ein voll erschlossenes Betriebsgebiet zu entwickeln. Als einer der weltweit führenden Entwickler und Hersteller funktionaler Bewegungs-Systeme für hochwertige Möbel, siedelt sich das Voralberger Traditionsunternehmen Grass als erster Industriebetrieb im EMSPARK A14 an. Grass plant auf einer Gesamtgrundfläche von ca. 43.000 m² die Errichtung eines Betriebsgebäudes für Produktion und Logistik mit einem derzeit kalkulierten Gesamtinvestitionsvolumen von rund 45 Mio. Euro, welches in vier Bauetappen geplant und realisiert werden soll.