immoflash

Züblin bekommt Großauftrag

Neuer Hochbau-Großauftrag in Dänemark fixiert

Autor: Gerhard Rodler

Die Züblin A/S, eine dänische Tochtergesellschaft der Ed. Züblin AG, hat den Bauauftrag für das sogenannte „Bryghus“ – ein sechsgeschossiges Multifunktionsgebäude auf einem ehemaligen Brauereigelände am Kopenhagener Hafen – erhalten. Der entsprechende Generalunternehmervertrag über eine Auftragssumme von rund 140 Mio. Euro ist unterzeichnet. Auftraggeberin ist die dänische Projektentwicklungsgesellschaft Realdania Byg A/S. Für den STRABAG Konzern ist es nach der Realisierung verschiedener Infrastrukturbauten der erste Hochbau-Auftrag einer solchen Größenordnung in Dänemark.

Nach Plänen des niederländischen Architekten Rem Koolhaas und seines Office for Metropolitan Architecture (OMA) soll bis Herbst 2017 an der belebten Uferstraße, direkt an der Hafenfront im Stadtzentrum, ein kombiniertes Wohn-, Büro- und Geschäftshaus mit öffentlichen Freizeitflächen, Spielplätzen und Gastronomie entstehen. Auch das Dänische Zentrum für Architektur wird zukünftig in dem städtebaulich ansprechenden Gebäude untergebracht sein.