immoflash

re.comm 16: Jør­gen Randers bestätigt

Das Club of Rome Mitglied spricht in Kitzbühel

Autor: Stefan Posch

Das Speakerboard der re.comm 16 wird wieder elf internationale Experten beinhalten. Unter ihnen Nobelpreisträger, Professoren renommierter Universitäten, sowie zahlreiche Buchautoren, arrivierte Wissenschafter und Forscher. Aktuell konnte der Vortrag mit dem renommierten Zukunftsforscher Jørgen Randers fixiert werden.

Randers ist Autor des Buches "2052. Der neue Bericht an den Club of Rome". Das Werk knüpft an den Bericht an den Club of Rome von 1972 an. Der Norweger beschreibt in dem Buch gesellschaftliche Tendenzen der kommenden 40 Jahre. Einen besonderen Fokus legt der Zukunftsforscher dabei auf die Harmonie von Ökonomie und Ökologie. "Der Kapitalismus der alten Schule wird also in manchen Teilen der Welt überleben, in anderen wird er dagegen stark modifiziert werden", lautet einer seiner Thesen in dem Buch. Unternehmer fordert er auf, "das Geschäftspotential von Verbesserungen der Nachhaltigkeit" auszuloten.

Randers ist Professor für Klimastrategien an der BI Norwegian Business School. Weiters ist er Mitglied des Aufsichtsrats der norwegischen Firma Tomra sowie Beirat für nachhaltiges Wirtschaften der British Telecom und der US-amerikanischen Dow Chemical Company. Er ist Ehrendoktor der Anglia Ruskin Universität in Cambridge, Mitglied des Club of Rome, sowie Generaldirektor des WWF International in der Schweiz Die re.comm 16 findet zwischen 23. und 25. November in Kitzbühel statt.

Alles rund um die Anmeldung zum Gipfeltreffen der Immobilienwirtschaft und was Sie auf der re.comm 16 erwartet, finden Sie unter: www.recomm.eu