Immobilien Magazin 10/2017

Wir kommen in Frieden

Die Österreicher auf der Expo Real – und wie sie den deutschen Markt entern


Was tut sich bei ... der Expo Real?
Welche Trends gibt es auf der Expo Real? Auf welche Themen wird heuer besonders Wert gelegt? Und was präsentieren die österreichischen Vertreter? Im Immobilien Magazin finden Sie alles zur Expo Real 2017!

Was tut sich bei ... Hoteldevelopments?
Wer sind die wichtigsten Player, wo gibt es die aktuellsten Projekte und wie entwickelt sich der Hotelimmobilienmarkt? Wir beleuchten die wichtigsten Entwicklungen der Assetklasse.

Flughäfen, Gewerbeparks und Garagen
In diesem Sonderteil beleuchten wir die jüngsten Entwicklungen bei Flughäfen, Gewerbeparks sowie Garagen. Sind Garagen und Gewerbeparks neue Einnahmequellen für Flughäfen? Und was gibt es Neues bei Parkgaragen und Gewerbeparks?

Inhalt10/2017

von Gerhard Rodler Editorial

Die Spiele können beginnen

Einmal im Jahr trifft sich die Branche, beziehungsweise jene, die dazugehören oder dies zumindest wollen, - auch - in München. Warum „Gesichtswäsche“ immer noch so wichtig ist. Es ist soweit: Die Spiele können beginnen. Auch wenn die Expo Real in München, die jetzt im Oktober ... mehr >

Einmal im Jahr trifft sich die Branche, beziehungsweise jene, die dazugehören oder dies zumindest wollen, - auch - in München. Warum „Gesichtswäsche“ immer noch so wichtig ist. Es ist soweit: Die Spiele können beginnen. Auch wenn die Expo Real in München, ... mehr >

von Karin Fuhrmann und Renate Pilz Steuer und Recht

Vererben und Verschenken:
Was ist neu?

Das neue Erbrechts-Änderungsgesetz ist seit Jahresbeginn in Kraft. Beim Erben und Schenken - etwa von Immobilien - gibt es dadurch gravierende Änderungen. Mit der eigenen Sterblichkeit setzt sich kaum jemand gerne auseinander. Dennoch ist es - abhängig von Umfang und Zusammensetzung ... mehr >

Das neue Erbrechts-Änderungsgesetz ist seit Jahresbeginn in Kraft. Beim Erben und Schenken - etwa von Immobilien - gibt es dadurch gravierende Änderungen. Mit der eigenen Sterblichkeit setzt sich kaum jemand gerne auseinander. Dennoch ist es - abhängig von ... mehr >

von Rudolf Preyer Immowelt in Zahlen

Wohin geht die Reise?

Mit dem Office Park 4 vor Augen lässt sich nicht gerade behaupten, dass der Flughafen Wien heimlich wachse - angesichts der aktuellen Zahlen gilt jedenfalls: In Wien fliegt es sich besser denn je. 357,5 … allerdings Millionen Euro: Die Flughafen Wien Gruppe konnte im ersten Halbjahr 2017 ihren Gewinn um 3,4 Prozent auf diesen ... mehr >

Mit dem Office Park 4 vor Augen lässt sich nicht gerade behaupten, dass der Flughafen Wien heimlich ... mehr >

von Charles Steiner Expo Real

Der Messe-Herbst wird heiss

Trotz sinkender Temperaturen bleibt es bei der Immobilienbranche heiß: Im Zuge der Expo Real werden wieder um T hemen bearbeitet, die die Branche durchaus bewegen werden. Die Blätter sind schon in schillernde Farben gehüllt, die letzten Besucher vom Oktoberfest bereits auf Heimreise. Leer wird München dadurch nicht - denn bereits ... mehr >

Trotz sinkender Temperaturen bleibt es bei der Immobilienbranche heiß: Im Zuge der Expo Real werden ... mehr >

Karree Korneuburg - In Entwicklung
Alt- und Neubau mit 71 Eigentumswohnungen
Ort: Korneuburg
Fertigstellung: Frühjahr 2018
von Gerhard Rodler Expo Real

Karrierebooster Expo Real

Seit die Geschäfte mit Immobilien zumindest europaweit boomen wie nie zuvor, gibt es einen neuen Engpass: qualifiziertes Personal. Die - immer aktueller werdende - goldene Immobilienregel lautet: Wer ein Baugrundstück in guter oder sehr gute Lage hat, der kann bei der weiteren Immobilienentwicklung nicht mehr allzu viel falsch ... mehr >

Seit die Geschäfte mit Immobilien zumindest europaweit boomen wie nie zuvor, gibt es einen neuen Engpass: ... mehr >

Mitarbeiter suchen immer mehr Firmen, auch die österreichischen. Die Karrierebörse auf der Expo Real ist indessen fest in deutscher Hand. Derzeit noch zumindest.
von Gerhard Rodler Expo Real

Logistik ist das neue Retail

Zunehmender Online-Handel verordnet dem stationären Handel eine Zwangs-Schlankheitskur, schafft dafür aber eine neue Königsklasse: Logistikflächen. Vor allem die letzte Meile ist da ein Zukunftsthema, das auch auf der Expo Real eine immer größere Bedeutung bekommt. Es gab Zeiten, da schossen Einkaufs- und Fachmarktzentren wie ... mehr >

Zunehmender Online-Handel verordnet dem stationären Handel eine Zwangs-Schlankheitskur, schafft dafür ... mehr >

von Charles Steiner Expo Real

Let’s go digital

Kaum ein Thema wird die Immobilienwirtschaft so stark bewegen wie die fortschreitende Digitalisierung. Mit ein Grund dafür, dass die Expo Real der Technik einen eigenen Themenblock widmet. Für die Immobilienbranche bleibt da kein Stein auf dem anderen, wortwörtlich gesprochen. Manche sagen sogar eine vierte industrielle Revolution ... mehr >

Kaum ein Thema wird die Immobilienwirtschaft so stark bewegen wie die fortschreitende Digitalisierung. ... mehr >

von Stefan Posch Expo Real

Wer A sagt muss auch B sagen

Secondaries in Deutschland werden bei Immobilienentwicklern und Investoren immer beliebter. Dieser Trend geht durch alle Assetklassen. Die Preise in Deutschlands CoreStädte und die daraus resultierenden niedrigen Renditen lassen Immobilienentwickler immer mehr in die B-Städte ausweichen. Nicht Berlin, Frankfurt oder München, ... mehr >

Secondaries in Deutschland werden bei Immobilienentwicklern und Investoren immer beliebter. Dieser ... mehr >

B-Städte, wie etwa Leipzig, stehen vermehrt im Fokus auch österreichischer Entwickler.
von Barbara Bartosek Expo Real

Restpostenverkauf Deutschland?

Unser größter Nachbar ist nun bereits seit vielen Jahren Schauplatz und Austragungsort österreichischer Immobilienexpertise. Aber ist Deutschland nach wie vor ein sicherer Hafen für Investments und renditestarke Projekte? Erinnern wir uns zurück - einige Projektgesellschaften waren gerade erst so richtig in den Ost-Rausch verfallen, ... mehr >

Unser größter Nachbar ist nun bereits seit vielen Jahren Schauplatz und Austragungsort österreichischer ... mehr >

von Stefan Posch Expo Real

Hotels als Investors Darling

Hotels sind bei der diesjährigen Expo ein großes Thema. Denn sowohl Stadt-, als auch Ferienhotels erfreuen sich bei Investoren einer steigenden Beliebtheit. Das Jahr 2016 sprengte alle Rekorde im österreichischen Hotelinvestitionsmarkt: 711 Millionen Euro wurden laut CBRE mit Hotelverkäufen umgesetzt. Aktuell liegt man zwar ... mehr >

Hotels sind bei der diesjährigen Expo ein großes Thema. Denn sowohl Stadt-, als auch Ferienhotels ... mehr >

Das Angelo Hotel am Leuchtenbergring in München wird gerade erweitert. Kürzlich verkaufte die UBM das gesamte Mixed-Use-Projekt an die Real I.S..
von Karl-Heinz Goedeckemeyer Hotelmarkt Osteuropa

Der Hotelmarkt in Osteuropa hat viel Potenzial

Die Aufwärtsdynamik an den Hotelmärkten Osteuropas (CEE) hat sich auch in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt. Vor dem Hintergrund der steigenden Touristennachfrage und des erfreulichen Wirtschaftswachstums richten internationale Investoren ihr Augenmerk zunehmend nach Zentral- und Osteuropa und beginnen ... mehr >

Die Aufwärtsdynamik an den Hotelmärkten Osteuropas (CEE) hat sich auch in den ersten sechs Monaten ... mehr >

Radisson Red Krakau
von Rudolf Preyer Flughafen Wien

Gekommen, um zu bleiben

Am Flughafen Wien macht das "Geschäft Drumherum" bald die Hälfte des Gesamtumsatzes aus - der Multifunktionsmix macht es eben aus. Wollte man den Sachverhalt zuspitzen, könnte man sagen: Flughäfen sind heute Einkaufszentren, Parkhäuser und Bürocenters - mit angeschlossenen Start- und Landepisten. Soll heißen: Das Hauptgeschäft ... mehr >

Am Flughafen Wien macht das "Geschäft Drumherum" bald die Hälfte des Gesamtumsatzes aus - der Multifunktionsmix ... mehr >

Quasi „in Ergänzung“ zum Tower schafft der Office Park 4 an der Einfahrtstraße von Wien kommend am Flughafenareal eine ikonische Architektur.
von Rudolf Preyer und Gerhard Rodler Objekte mit Mehrwert

Paradigmenwechsel für Garagenbetreiber

Garagen zu betreiben, das war so etwas, wie die Lizenz zum Gelddrucken. Garagen als Pflichtstellplätze entsprechend der gesetzlichen Auflagen bei Wohnbauten zu errichten, genau das Gegenteil davon. Beides könnte sich jetzt dramatisch verändern. Garagen sind ordentliche Deckungsbeitragsbringer, wenn es sich um öffentliche Garagen ... mehr >

Garagen zu betreiben, das war so etwas, wie die Lizenz zum Gelddrucken. Garagen als Pflichtstellplätze ... mehr >

Im Parksafe vom Palais Coburg hat die Technik bereits Einzug gehalten.
von Charles Steiner Cäsar 2017

Die Cäsaren sind gekürt

Das Geheimnis ist gelüftet: Im opulenten Rahmen des Schlosstheaters Schönbrunn sind die diesjährigen Cäsaren ausgezeichnet worden. Und das sind die Preisträger. Wenn es um die Verleihung der Cäsaren geht, muss das Ambiente entsprechend kaiserlich sein. Das Schlosstheater Schönbrunn war dafür der perfekte Rahmen. Und so füllten ... mehr >

Das Geheimnis ist gelüftet: Im opulenten Rahmen des Schlosstheaters Schönbrunn sind die diesjährigen ... mehr >

von Barbara Bartosek Femme Real

Frauenkarriere – Quo vadis?

Nach dem Beginn des Feminismus und dem darauf folgenden ersten allgemeinen Aufbäumen dagegen ist heute das Thema 'Frau in der Arbeitswelt' wieder in aller Munde. Aber geht es in die richtige Richtung? Und welche ist richtig? Die Immobilienwelt, per se eher technisch betont, ist wahrlich keine Frauendomäne. Aber sie hat doch ... mehr >

Nach dem Beginn des Feminismus und dem darauf folgenden ersten allgemeinen Aufbäumen dagegen ist heute ... mehr >

Bundesministerin Karmasin will Kindern zeigen, dass ihnen alle Wege offenstehen.
von Gerhard Rodler Porträt

Der Beständige

Horst Lukaseder tut jetzt das, was er eigentlich immer schon getan hat: spannende und vor allem leistbare Immobilien entwickeln. Und doch ist seit einiger Zeit alles ein wenig anders. Jetzt ist er nämlich Unternehmer. September, das ist ein magisches Datum im Leben von Horst Lukaseder. Da begann nämlich in gewisser Hinsicht ... mehr >

Horst Lukaseder tut jetzt das, was er eigentlich immer schon getan hat: spannende und vor allem leistbare ... mehr >

von Charles Steiner Selfie

Hohe Ehren für Eugen Otto

In feierlichem Rahmen wurde dem Chef von Otto Immobilien das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen. So kann ein Montag auch beginnen. Nämlich im Wiener Rathaus, und das mit einer besonderen Würdigung: Eugen Otto hat im Beisein zahlreicher Branchenkollegen das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien erhalten. ... mehr >

In feierlichem Rahmen wurde dem Chef von Otto Immobilien das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien ... mehr >

Eugen Otto, Otto Immobilien
von Romana Kanzian Berliner Stadtgeschichten

Verliebt in Betongold

Regionale Deprivation und Betongold sind zwei Begriffe, die sich scheinbar diametral gegenüberstehen. Bei Ersterem spricht man quasi von Raub, Letzteres verspricht sicheren Gewinn. Auch Banken können irren - wie wir mittlerweile wissen, ist das sogar ziemlich oft der Fall. Die ... mehr >

Regionale Deprivation und Betongold sind zwei Begriffe, die sich scheinbar diametral gegenüberstehen. Bei Ersterem spricht man quasi von Raub, Letzteres verspricht sicheren Gewinn. Auch Banken können irren - wie wir mittlerweile wissen, ist das sogar ziemlich ... mehr >

von Charles Steiner 5 o’clock-Tea

Wenn uns Gebäude formen

Corporate Identity, Unternehmenskultur, effizientes Arbeiten: Auf die Innenarchitektur einer Büroimmobilie wird immer mehr Augenmerk gelegt. Welche Heraus-forderungen das für Büroentwickler bedeutet, wurde beim 5 o'clock-Tea diskutiert. Der Hochsommer ist vorbei, die Temperaturen sinken kontinuierlich - Zeit für den 5 o'clock-Tea ... mehr >

Corporate Identity, Unternehmenskultur, effizientes Arbeiten: Auf die Innenarchitektur einer Büroimmobilie ... mehr >

Hochkarätige Diskutanten: Markus Kuttner (CA Immo), Martin Müller (JPI), Ewald Stückler (t.o.c.), Gerhard Rodler, Hans-Peter Weiss (BIG), Peter Haupt (Hutchinson Drei Austria), v.l.n.r.
von Gerhard Rodler Datenschutzverordnung

Millionenfalle neue Datenschutzverordnung

Bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes kostet es ab Frühling 2018, wenn man die neuen europäischen Datenschutzbestimmungen nicht einhält. Die haben es in sich und treffen die Immobilienbranche ganz besonders stark. Die möglichen Folgen bei Missachtung sind heftig. Mehr als das. Strafen bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent ... mehr >

Bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes kostet es ab Frühling 2018, wenn man die neuen europäischen ... mehr >