Bernhard Reikersdorfer 16 Treffer

immoflash

Die Werbemaschine ist angelaufen

Re/Max Austria forciert immer stärker die eigene Markenbildung. Dazu will man jetzt mit einer eigenen App und einem TV-Werbespot Bewusstsein beim Kunden bilden, sagt Re/Max-Geschäftsführer Bernhard Reikersdorfer im Gespräch mit Charles Steiner. Re/Max Austria hat angekündigt, neue Marketingmaßnahmen ergreifen zu wollen. Wie sehen diese ... mehr >

Re/Max Austria forciert immer stärker die eigene Markenbildung. Dazu will man jetzt mit einer eigenen ... mehr >

Immobilien Magazin

Song der Woche: Bon Jovi, This House Is Not For Sale

Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer von Re/Max Austria, denkt anscheinend auch beim Musikhören an die Arbeit. „This House Is Not For Sale“ von Bon Jovi ist sein favorisierter Song. „Das Lied zeigt wie Emotional das Thema Immobilien ist“, so Reikersdorfer am Telefon. Zudem sei im Video das Logo von Re/Max zu entdecken. Sie können ... mehr >

Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer von Re/Max Austria, denkt anscheinend auch beim Musikhören ... mehr >

Bernhard Reikersdorfer
immoflash

Immobilie zum Tag: Lebkuchenhaus

Es muss nicht immer Betongold sein. Dieser Tage gilt auch Lebkuchen als Baustoff nicht weniger Häuser. Und auch die wollen vermittelt werden: In vielen Städten Österreichs haben Re/Max-Immobilienbüros mit initiativen Schulen kooperiert und für die professionelle Vermittlung von Lebkuchen-Knüsperhäusern gesorgt. Die SchülerInnen zauberten ... mehr >

Es muss nicht immer Betongold sein. Dieser Tage gilt auch Lebkuchen als Baustoff nicht weniger Häuser. ... mehr >

remax_haus.jpg
immoflash

Einfamilienhaus-Preise steigen weiter

Von Jänner bis Juni 2016 wurden 5.248 Einfamilienhaus-Käufe im Österreichischen Grundbuch verbüchert, nahezu gleich viel wie 2015 (-0,3 Prozent). Der typische Einfamilienhauspreis stieg um +4,5 Prozent auf 204.148 Euro. Der Gesamtwert der im ersten Halbjahr 2016 in Österreich gehandelten ... mehr >

Von Jänner bis Juni 2016 wurden 5.248 Einfamilienhaus-Käufe im Österreichischen Grundbuch verbüchert, nahezu gleich viel wie 2015 (-0,3 Prozent). Der typische Einfamilienhauspreis stieg um +4,5 Prozent auf 204.148 Euro. Der Gesamtwert der im ersten Halbjahr ... mehr >

immoflash

Wohnungspreise steigen weiter

Die Preise für Eigentumswohnungen ziehen weiter an, aber: Der Preisanstieg ist in Wien im ersten Halbjahr dieses Jahres nur noch um 2,8 Prozent gestiegen - österreichweit waren es 4,9 Prozent im Schnitt. Egal ob in Wien oder in den Bundesländern, die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ... mehr >

Die Preise für Eigentumswohnungen ziehen weiter an, aber: Der Preisanstieg ist in Wien im ersten Halbjahr dieses Jahres nur noch um 2,8 Prozent gestiegen - österreichweit waren es 4,9 Prozent im Schnitt. Egal ob in Wien oder in den Bundesländern, die Nachfrage ... mehr >

immoflash

Luft, Licht, Sonne - war einmal...

Bei einem Umzug ist für Haus- und Wohnungssuchende in Österreich der allgemeine Bauzustand der Immobilie der wichtigste Aspekt, gefolgt vom Lichteinfall. Das ergab eine europaweite Online-Studie im Auftrag von RE/MAX Europe. In Zahlen: 58 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher orientieren ... mehr >

Bei einem Umzug ist für Haus- und Wohnungssuchende in Österreich der allgemeine Bauzustand der Immobilie der wichtigste Aspekt, gefolgt vom Lichteinfall. Das ergab eine europaweite Online-Studie im Auftrag von RE/MAX Europe. In Zahlen: 58 Prozent der Österreicherinnen ... mehr >

immoflash

Die Lange Immo-Nacht

Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk Re/Max lädt auch heuer wieder zur „Langen Nacht der Immobilien“. Immobilien-Suchende können an einem Abend gleich mehrere Häuser und Wohnungen besichtigen und so die aktuellen Angebote rascher miteinander vergleichen. Für Verkäufer sei es gleichzeitig ... mehr >

Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk Re/Max lädt auch heuer wieder zur „Langen Nacht der Immobilien“. Immobilien-Suchende können an einem Abend gleich mehrere Häuser und Wohnungen besichtigen und so die aktuellen Angebote rascher miteinander vergleichen. ... mehr >

immoflash

Re/Max mit starkem Umsatzplus im Q1

„Das Jahr 2015 war das erfolgreichste Jahr für Re/Max in Österreich. Die Bundesländer Wien, Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg und Burgenland waren besonders erfolgreich - hier konnten Steigerungen im zweistelligen Prozentbereich erzielt werden", erklärt Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer ... mehr >

„Das Jahr 2015 war das erfolgreichste Jahr für Re/Max in Österreich. Die Bundesländer Wien, Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg und Burgenland waren besonders erfolgreich - hier konnten Steigerungen im zweistelligen Prozentbereich erzielt werden", erklärt Bernhard ... mehr >

immoflash

Immo-Verkäufe stiegen rasant

Immobilienverkäufe im Wert von 23,5 Milliarden Euro wurden 2015 im Amtlichen Grundbuch in ganz Österreich registriert. Dies sind um +16,6 Prozent mehr Immobilienkäufe als im bisherigen Rekordjahr 2014 und um ein Drittel mehr als noch 2013. Der Wert der Immobilienverkäufe stieg im Vergleich ... mehr >

Immobilienverkäufe im Wert von 23,5 Milliarden Euro wurden 2015 im Amtlichen Grundbuch in ganz Österreich registriert. Dies sind um +16,6 Prozent mehr Immobilienkäufe als im bisherigen Rekordjahr 2014 und um ein Drittel mehr als noch 2013. Der Wert der Immobilienverkäufe ... mehr >

immoflash

Re/max-ImmoSpiegel: Rekordjahr 2015

Die endgültigen Zahlen des Re/max ImmoSpiegel liegen zwar erst im März 2016 vor, schon jetzt aber ist klar: 2015 wurde erstmals die Grenze von 100.000 Immobilien-Verkäufen pro Jahr deutlich durchbrochen; rund ein Zehntel geht auf das Konto von Vorzieheffekten wegen der Steuerreform. „Das steigende Immobilienangebot im Jahr 2015, die weiterhin ... mehr >

Die endgültigen Zahlen des Re/max ImmoSpiegel liegen zwar erst im März 2016 vor, schon jetzt aber ... mehr >

14_20160107_(C) RE:MAX:APA-Fotoservice:Ludwig Schedl.jpg