Beton 16 Treffer

immoflash

Wolfgang Rieder nach Harvard berufen

Der Beton-Querdenker Wolfgang Rieder, Chef und Eigentümer der 1958 gegründeten Rieder Gruppe, wurde unter 200 Bewerbern als einer von neun Stipendiaten als Loeb Fellow berufen. Somit ist er nicht nur der erste Österreicher, sondern auch der erste Produzent, dem diese Ehre zuteil wird. Die an die Designhochschule der Harvard University angebundene ... mehr >

Der Beton-Querdenker Wolfgang Rieder, Chef und Eigentümer der 1958 gegründeten Rieder Gruppe, wurde ... mehr >

Wolfgang Rieder
immoflash

150 Jahre Bew(a)ehrt

Stahlbeton ist heute der meistverwendete Baustoff der Welt. Der Siegeszug begann vor 150 Jahren mit Blumenkübeln und einer Hundehütte. Vor genau 150 Jahren, im Juli 1867, beantragte der Franzose Joseph Monier das Patent "System mobiler Behälterkästen aus Eisen und Zement für den Gartenbau". Es war das erste, das die Kombination von Zement ... mehr >

Stahlbeton ist heute der meistverwendete Baustoff der Welt. Der Siegeszug begann vor 150 Jahren mit ... mehr >

immoflash

Billig-Bauweisen drücken Baubranche

„Mit einem kaum wahrnehmbaren Umsatzwachstum von 0,26 Prozent auf 3,32 Mrd. Euro stagniert die Baustoffindustrie weiterhin auf geringem Niveau. Der Standardmarkt geht in fast allen Teilbranchen zurück, die Verluste werden durch einzelne Großprojekte abgefedert. Der Beschäftigtenstand konnte ... mehr >

„Mit einem kaum wahrnehmbaren Umsatzwachstum von 0,26 Prozent auf 3,32 Mrd. Euro stagniert die Baustoffindustrie weiterhin auf geringem Niveau. Der Standardmarkt geht in fast allen Teilbranchen zurück, die Verluste werden durch einzelne Großprojekte abgefedert. ... mehr >

Immobilien Magazin

Wo die Zukunft hinfährt

Im Kommunal-Bereich wird zusehends mit Bauteilaktivierung auf den Energiespeicher Beton gesetzt. Am Beispiel der Innsbrucker Verkehrsbetriebe. Die europäische Gebäuderichtlinie will schon für das Jahr 2020 "Nearly Zero Energy Buildings" als Standard ausweisen. "Der Speicherung erneuerbarer Energien wie Sonne oder Wind kommt eine besondere ... mehr >

Im Kommunal-Bereich wird zusehends mit Bauteilaktivierung auf den Energiespeicher Beton gesetzt. Am ... mehr >

immoflash

Beton bleibt am Boden

Laut dem aktuellen Konjunkturbarometer des Verbandes Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) erwartet die Branche für das 2. Halbjahr 2015 weiter sinkende oder zumindest nur gleichbleibende Umsätze - 56 Prozent erwarten eine insgesamt „weniger zufriedenstellende“ Entwicklung. Vor ... mehr >

Laut dem aktuellen Konjunkturbarometer des Verbandes Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) erwartet die Branche für das 2. Halbjahr 2015 weiter sinkende oder zumindest nur gleichbleibende Umsätze - 56 Prozent erwarten eine insgesamt „weniger zufriedenstellende“ ... mehr >

immoflash

Betonierer stellen sich auf Schrumpfen ein

Laut aktuellem Konjunkturbarometer des Verbandes Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) erwartet die Branche für 2015 leicht sinkende Umsätze. Unsicherheiten gibt es vor allem im Gewerbe- und Industriebau. 2014 war ein höchst unterschiedliches Jahr für die Unternehmen der Beton-Fertigteil-Branche. ... mehr >

Laut aktuellem Konjunkturbarometer des Verbandes Österreichischer Beton- und Fertigteilwerke (VÖB) erwartet die Branche für 2015 leicht sinkende Umsätze. Unsicherheiten gibt es vor allem im Gewerbe- und Industriebau. 2014 war ein höchst unterschiedliches Jahr ... mehr >

immoflash

Karriere zum Tag: Neu bei Asamer

Mit 1. Jänner 2015 ist Hannes Eisner in die Geschäftsführung der Asamer Kies- und Betonwerke GmbH eingetreten. Er übernahm damit die Agenden Verkauf und Marketing von Robert Pree, der die Holding beratend unterstützen wird. Technischer Geschäftsführer bleibt Adolf Weinhappl, interimsmäßiger kaufmännischer Leiter ist weiterhin Attila Lottner. Hannes ... mehr >

Mit 1. Jänner 2015 ist Hannes Eisner in die Geschäftsführung der Asamer Kies- und Betonwerke GmbH ... mehr >

Hannes Eisner ist neuer Geschäftsführer bei der Asamer Kies- und Betonwerke GmbH.
Immobilien Magazin

Runde Sache

Forscher der TU Wien haben eine Konstruktionsweise entwickelt, mit der Eis- und Betonkuppeln einfach „aufgeblasen“ werden können. Die Kuppel als architektonisches Element kann auf eine große Geschichte zurückblicken. Eine der berühmtesten ihrer Art schmückt den florentinischen Dom, und eine einzigartige zudem. Bis dahin wurden Kuppelbauten ... mehr >

Forscher der TU Wien haben eine Konstruktionsweise entwickelt, mit der Eis- und Betonkuppeln einfach ... mehr >

Die fertigen Kuppeln können beliebig aus­geschnitten werden – hier beispielsweise als Konzertkuppel.
immoflash

HABAU nützt Sonne

Mitte Juni 2013 erfolgte der Start des Großprojekts eines neuen Beton-Fertigteilwerks in Perg mit der Ausführungsplanung. Anfang November begannen die Bauarbeiten, bereits im April wurden die vier neuen Hallen mit einer Fläche von insgesamt 7.700 m² fertig gestellt. Im Mai folgte der Probebetrieb ... mehr >

Mitte Juni 2013 erfolgte der Start des Großprojekts eines neuen Beton-Fertigteilwerks in Perg mit der Ausführungsplanung. Anfang November begannen die Bauarbeiten, bereits im April wurden die vier neuen Hallen mit einer Fläche von insgesamt 7.700 m² fertig gestellt. ... mehr >

Immobilien Magazin

Urban Mining – Phönix aus der Asche?

Der Appetit unserer Gesellschaft auf Rohstoffe ist groß. So verbraucht etwa in Europa jeder Einwohner im Schnitt bis zu 40 kg Rohstoffe, wie Schotter, Sand, Erdöl, Kohle, Holz oder Metall. Und das pro Tag. Doch die Quellen sind erschöpflich. Muss und kann sich eine Stadt in Zukunft selber mit Rohstoffen speisen? Urban Mining – also das ... mehr >

Der Appetit unserer Gesellschaft auf Rohstoffe ist groß. So verbraucht etwa in Europa jeder Einwohner ... mehr >

Die Dämmung des OP-Traktes im Kaiserin-Elisabeth-Spital musste in Feinarbeit abgeschürft werden