catella 17 Treffer

Immobilien Magazin

Immo-Preise erreichen langsam Plafond

Die Preisrallye für Immobilien in Europa geht langsam aber sicher dem Ende zu. Ein Zeichen dafür, dass Investoren zunehmend langfristig investieren. Die Zeit der massiven Preissprünge ist offenbar kurz vor dem Ende. Einem aktuellen Research vom Immo-Investmentmanager Catella zufolge werden ... mehr >

Die Preisrallye für Immobilien in Europa geht langsam aber sicher dem Ende zu. Ein Zeichen dafür, dass Investoren zunehmend langfristig investieren. Die Zeit der massiven Preissprünge ist offenbar kurz vor dem Ende. Einem aktuellen Research vom Immo-Investmentmanager ... mehr >

Immobilien Magazin

Investoren fliegen jetzt auf Value-Add

Der derzeitige Mangel an Core-Objekten lässt Investoren deutlich risikofreudiger werden. Mittlerweile haben vor allem instituionelle Investoren ihr Interesse an Value-Add Investments entdeckt, also Immobilien in B-Lagen, die durchaus noch Entwicklungspotenzial haben dürfen. Dieser Trend ... mehr >

Der derzeitige Mangel an Core-Objekten lässt Investoren deutlich risikofreudiger werden. Mittlerweile haben vor allem instituionelle Investoren ihr Interesse an Value-Add Investments entdeckt, also Immobilien in B-Lagen, die durchaus noch Entwicklungspotenzial ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

In der Kalenderwoche 25 eröffnete die ZIMA ihr Büro in Wien, außerdem wurde eine neue Nummer eins im europäischen Office-Markt gekürt. Laut den Zahlen der Statistik Austria stiegen die [/b]Kosten für den Wohnhaus- und Siedlungsbau[/b] im Mai im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um drei ... mehr >

In der Kalenderwoche 25 eröffnete die ZIMA ihr Büro in Wien, außerdem wurde eine neue Nummer eins im europäischen Office-Markt gekürt. Laut den Zahlen der Statistik Austria stiegen die [/b]Kosten für den Wohnhaus- und Siedlungsbau[/b] im Mai im Vergleich ... mehr >

immoflash

London kann sich (noch) behaupten

Logistik, so sagt man, ist der unbestrittene Frühindikator für künftige wirtschaftliche Entwicklungen. Insofern überrascht das kürzlich vorgelegte Ranking der europäischen Regionen dann doch. Catella Research hat 107 Europäische Logistikregionen in 20 Ländern hinsichtlich ihrer „Logistik-Stärke“ ... mehr >

Logistik, so sagt man, ist der unbestrittene Frühindikator für künftige wirtschaftliche Entwicklungen. Insofern überrascht das kürzlich vorgelegte Ranking der europäischen Regionen dann doch. Catella Research hat 107 Europäische Logistikregionen in 20 Ländern ... mehr >

Immobilien Magazin

Marktplatz Parkplatz

Technologische Neuentwicklungen und Trends im Automobilsektor machen den Stellplatz für das Lieblingsspielzeug der Österreicher zu einer attraktiven Anlageform. Zugegeben, es gibt Immobilieninvestitionen mit mehr Sexappeal als Parkhäuser. Doch da die Renditen in den klassischen Immobilieninvest- ments, wie etwa im Wohn- und Bürobereich, ... mehr >

Technologische Neuentwicklungen und Trends im Automobilsektor machen den Stellplatz für das Lieblingsspielzeug ... mehr >

Vollautomatisches Parkhaus in Dresden-Neustadt. Mit modernen und gut geführten Parkhäusern sind Renditen bis zu 6,5 Prozent möglich.
immoflash

Parkhäuser bei Investoren immer beliebter

Die steigenden Preise für Liegenschaften und Grundstücke machen Investoren durchaus erfinderisch. Jetzt haben sie eine quasi neue Assetklasse für sich entdeckt, und zwar eine, die zuvor kaum auf dem Investorenradar aufzufinden war. Nämlich Parkhäuser. Laut einer Analyse des Immobiliendienstleistungsunternehmen ... mehr >

Die steigenden Preise für Liegenschaften und Grundstücke machen Investoren durchaus erfinderisch. Jetzt haben sie eine quasi neue Assetklasse für sich entdeckt, und zwar eine, die zuvor kaum auf dem Investorenradar aufzufinden war. Nämlich Parkhäuser. Laut einer ... mehr >

immoflash

Spaniens Immos erholen sich

Die Wirtschaft Spaniens wächst im Vergleich zu anderen Ländern in Westeuropa mit am schnellsten. Die Talsohle der dramatischen wirtschaftlichen Entwicklung, die das Land seit 2008 geprägt hat, ist durchschritten. Analog dazu haben sich auch die Immobilienmärkte erholt. Das Jahr 2014 markierte ... mehr >

Die Wirtschaft Spaniens wächst im Vergleich zu anderen Ländern in Westeuropa mit am schnellsten. Die Talsohle der dramatischen wirtschaftlichen Entwicklung, die das Land seit 2008 geprägt hat, ist durchschritten. Analog dazu haben sich auch die Immobilienmärkte ... mehr >

immoflash

Investoren suchen Wohnimmobilien

Die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien in den Metropolregionen und in Standorten mit positivem Bevölkerungssaldo basiert auf Urbanisierungseffekten und der strukturell guten wirtschaftlichen Ausgangslage in Deutschland. Die zunehmende Attraktivität der Wohnungsmärkte wird höhere ... mehr >

Die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien in den Metropolregionen und in Standorten mit positivem Bevölkerungssaldo basiert auf Urbanisierungseffekten und der strukturell guten wirtschaftlichen Ausgangslage in Deutschland. Die zunehmende Attraktivität ... mehr >

immoflash

Auch Fintechs brauchen Immobilien

Was der klassische Bankkunde spürt, ist nicht nur ein gefühlter Rückzug der Filialen: Zusammenlegungen, Schließungen und dergleichen mehr verlängern den Gang zum Bankschalter unter Umständen erheblich. Zwar ist der gelernte Österreicher noch ein wenig digitalisierungsresistent, die sogenannten ... mehr >

Was der klassische Bankkunde spürt, ist nicht nur ein gefühlter Rückzug der Filialen: Zusammenlegungen, Schließungen und dergleichen mehr verlängern den Gang zum Bankschalter unter Umständen erheblich. Zwar ist der gelernte Österreicher noch ein wenig digitalisierungsresistent, ... mehr >

immoflash

Nachfrage nach Büros treibt Preise

Die hohe Nachfrage nach (gut vermieteten) Büroimmobilien - gerade von internationalen Investoren in den Top-Standorten - sorgt für weiter steigende Kaufpreise. B/C-Standorte erleben diese Entwicklung zum Teil zeitlich versetzt. Die Mieten steigen, die Renditen sinken weiter. Aber: die Lücke ... mehr >

Die hohe Nachfrage nach (gut vermieteten) Büroimmobilien - gerade von internationalen Investoren in den Top-Standorten - sorgt für weiter steigende Kaufpreise. B/C-Standorte erleben diese Entwicklung zum Teil zeitlich versetzt. Die Mieten steigen, die Renditen ... mehr >