Empira 4 Treffer

immoflash

Karriere zum Tag: Bartenstein Empira-CEO

Marcus Bartenstein wird mit Wirkung zum 01.01.2021 neuer CEO der Empira AG, einem Investment- und Assetmanager im DACH-Raum. „Mit Marcus Bartenstein gewinnen wir einen ausgewiesenen Experten für den Investment- und Transaktionsmarkt. Damit werden wir unser starkes Wachstum der vergangenen Jahre weiter vorantreiben“, sagt Lahcen Knapp, Gründer ... mehr >

Marcus Bartenstein wird mit Wirkung zum 01.01.2021 neuer CEO der Empira AG, einem Investment- und ... mehr >

Marcus Bartenstein
immoflash

Empira schlägt in Berlin zu

Berliner Wohnimmobilien sind der Renner: Auch der Investmentmanager Empira Gruppe hat in der deutschen Bundeshauptstadt ein Bestandsportfolio mit zusammen 426 Wohneinheiten auf mehr als 17.500 m² Nutzfläche erworben. Laut Empira sind die Wohnungen nahezu vollvermietet. Neben den 416 Wohneinheiten ... mehr >

Berliner Wohnimmobilien sind der Renner: Auch der Investmentmanager Empira Gruppe hat in der deutschen Bundeshauptstadt ein Bestandsportfolio mit zusammen 426 Wohneinheiten auf mehr als 17.500 m² Nutzfläche erworben. Laut Empira sind die Wohnungen nahezu vollvermietet. ... mehr >

immoflash

Empira entwickelt in Düsseldorf

Für den Spezial-AIF Empira Residential Invest hat die Empira im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk ein Projektgrundstück erworben und entwickelt auf dem Areal rund 5.300 m² Mietfläche. Die Immobilie wird nach Fertigstellung in den Bestand des AIF übergehen. Baubeginn für die 190 Mikrowohnungen ... mehr >

Für den Spezial-AIF Empira Residential Invest hat die Empira im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk ein Projektgrundstück erworben und entwickelt auf dem Areal rund 5.300 m² Mietfläche. Die Immobilie wird nach Fertigstellung in den Bestand des AIF übergehen. Baubeginn ... mehr >

immoflash

Deutsche Wohnimmos im Spitzenfeld

Deutsche Wohnimmobilien überzeugen im Ergebnis vor allem mit niedriger Volatilität (Platz 1 im Fünfjahresvergleich, Platz 3 im Zehnjahresvergleich, sowie Platz 2 seit 2000). Darüber hinaus war in keinem anderen untersuchten Land die Hauspreisentwicklung ähnlich stark durch das Wachstum des ... mehr >

Deutsche Wohnimmobilien überzeugen im Ergebnis vor allem mit niedriger Volatilität (Platz 1 im Fünfjahresvergleich, Platz 3 im Zehnjahresvergleich, sowie Platz 2 seit 2000). Darüber hinaus war in keinem anderen untersuchten Land die Hauspreisentwicklung ähnlich ... mehr >