Essen (Stadt) 4 Treffer

immoflash

Wenig los in Essen

Mit einem Flächenumsatz von nur 10.000 m² verzeichnete der Essener Büromarkt im ersten Quartal einen überaus moderaten Jahresstart. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Nachdem der Leerstand im Jahr 2015 rückläufig war, ist er zum Ende des ersten Quartals 2016 erneut leicht ... mehr >

Mit einem Flächenumsatz von nur 10.000 m² verzeichnete der Essener Büromarkt im ersten Quartal einen überaus moderaten Jahresstart. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Nachdem der Leerstand im Jahr 2015 rückläufig war, ist er zum Ende des ersten ... mehr >

immoflash

Deutsche Büros unter Vorjahr

Rund 2,88 Mio. m² Bürofläche wurden an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig und München im Jahr 2013 umgesetzt. Damit liegt das Ergebnis knapp 6 % unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Bei der BNP Paribas Real Estate ... mehr >

Rund 2,88 Mio. m² Bürofläche wurden an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig und München im Jahr 2013 umgesetzt. Damit liegt das Ergebnis knapp 6 % unter dem vergleichbaren Vorjahreswert. Bei ... mehr >

immoflash

Büros: Weniger gebaut, gleich viel vermietet

Gut 2,13 Millionen Quadratmeter Bürofläche wurden an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig und München in den ersten drei Quartalen 2013 umgesetzt – in etwa gleich viel wie 2012. Innerhalb der einzelnen Standorte sind allerdings ... mehr >

Gut 2,13 Millionen Quadratmeter Bürofläche wurden an den acht wichtigsten deutschen Bürostandorten Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig und München in den ersten drei Quartalen 2013 umgesetzt – in etwa gleich viel wie 2012. Innerhalb ... mehr >

immoflash

Anlegerstudie: Städte-Ranking: Dresden vor Hannover

Dresden vor Hannover, Frauen erzielen eine höhere Rendite als Männer und ältere Anleger investieren erfolgreicher als jüngere. Dies ist das Ergebnis einer Privatanlegerstudie der ING-DiBa. Analysiert wurde die Rendite von mehr als 580.000 Wertpapierdepots in Deutschland in den ersten sechs ... mehr >

Dresden vor Hannover, Frauen erzielen eine höhere Rendite als Männer und ältere Anleger investieren erfolgreicher als jüngere. Dies ist das Ergebnis einer Privatanlegerstudie der ING-DiBa. Analysiert wurde die Rendite von mehr als 580.000 Wertpapierdepots in ... mehr >