Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder 8 Treffer

Immobilien Magazin

Teile der Bauordnung neu sind durch

Der Initiativantrag zum Schutz von Gründerzeithäusern ist gestern beschlossen worden und wird ab Sonntag wirksam. Von Seiten der Immobilienverbände hagelt es Kritik. Teile der Wiener Bauordnung, wonach Gründerzeithäuser, die abgebrochen werden sollten, einer vorherigen Genehmigung durch ... mehr >

Der Initiativantrag zum Schutz von Gründerzeithäusern ist gestern beschlossen worden und wird ab Sonntag wirksam. Von Seiten der Immobilienverbände hagelt es Kritik. Teile der Wiener Bauordnung, wonach Gründerzeithäuser, die abgebrochen werden sollten, einer ... mehr >

Immobilien Magazin

Ungerechtes MILG

Das Mietrechtliche Inflationslinderungsgesetz, das im Vorjahr mit viel Pomp beschlossen wurde, ist für den Wiener Fachgruppenobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Michael Pisecky, nur eine weitere Privilegierung von ohnehin Privilegierten. Junge Wohnungssuchende haben damit das ... mehr >

Das Mietrechtliche Inflationslinderungsgesetz, das im Vorjahr mit viel Pomp beschlossen wurde, ist für den Wiener Fachgruppenobmann der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Michael Pisecky, nur eine weitere Privilegierung von ohnehin Privilegierten. Junge Wohnungssuchende ... mehr >

immoflash

Plattform Wohnungsbau gegründet

Der Österreichische Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV) und PRO Bauen (eine Initiative der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, des Forschungsverbandes der österreichischen Baustoffindustrie sowie des Verbandes der Baustoffhändler Österreichs) sind eine Kooperation ... mehr >

Der Österreichische Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV) und PRO Bauen (eine Initiative der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder, des Forschungsverbandes der österreichischen Baustoffindustrie sowie des Verbandes der Baustoffhändler ... mehr >

immoflash

Gold zum Tag: EHL mit IMMY

EHL Immobilien wurde mit dem Gold-„IMMY“, dem Qualitätspreis der Wiener Immobilienmakler ausgezeichnet. Dies ist bereits der vierte „IMMY“ in Folge für das Unternehmen nach zwei Silber-„IMMYs“ 2011 und 2013 und einem Gold-„IMMY“ 2012. Der renommierte Preis wird von der Fachgruppe Wien der Immobilien- und Vermögenstreuhänder jenen Unternehmen ... mehr >

EHL Immobilien wurde mit dem Gold-„IMMY“, dem Qualitätspreis der Wiener Immobilienmakler ausgezeichnet. ... mehr >

Immobilien Magazin

Makler in der Gesetzesfalle

Die Anforderungen an den Makler steigen von Jahr zu Jahr. Der Gesetzgeber nimmt ihn in immer mehr Fällen in die Pflicht. Wer nicht aufpasst, wird schnell mit Forderungen konfrontiert. Nicht nur Vermögensberater werden wegen Falsch- oder Schlechtberatung vor den Kadi gezerrt. Auch Immobilienmakler müssen sich darauf gefasst machen von enttäuschten ... mehr >

Die Anforderungen an den Makler steigen von Jahr zu Jahr. Der Gesetzgeber nimmt ihn in immer mehr ... mehr >

Immobilien Magazin

Wien wächst – wohin?

2014 ist es wieder so weit: Wien bekommt einen neueren, moderneren Plan, wie und wohin sich das Stadtgebiet in den nächsten 10 Jahren entwickeln soll. Eine Herausforderung für Politiker und Bevölkerung. Wien gehört zu den Städten in Europa, die für neue Ein­wohner attraktiv sind. Ganz konkret für zwei Millionen Menschen, mit denen in ... mehr >

2014 ist es wieder so weit: Wien bekommt einen neueren, moderneren Plan, wie und wohin sich das Stadtgebiet ... mehr >

Es wird mehr Schüler, mehr ältere oder pflegebedürftige Menschen und mehr ethnische Vielfalt geben – für die Stadt­planung eine besondere Herausforderung.
Immobilien Magazin

Wunschzettel an die Politik

Passend zur Nationalratswahl im Herbst haben wir uns in der österreichischen immobilienbranche umgehört und die Frage gestellt: Welche Forderungen hat man an die kommende Regierung? Wahlkampf – die Zeit, in der Meinungen verkündet, Interessen abgewogen, Stimmen gefangen werden. Da wird diskutiert, polemisiert – und natürlich versprochen, ... mehr >

Passend zur Nationalratswahl im Herbst haben wir uns in der österreichischen immobilienbranche umgehört ... mehr >

Rupert Ledl, Leiter des Zentrums für Immobilienwirtschaft, Donau Uni Krems
Immobilien Magazin

Mehr Wohnungen braucht das Land

Die höchsten Wachstumsraten werde dabei das mittlere Preissegment, also Wohnungen mit Quadratmeterpreisen von aktuell 3.000 bis 5.500 Euro verzeichnen. Seit mehreren Jahren werden in Wien deutlich weniger Wohnungen gebaut, als zusätzliche Wohneinheiten nachgefragt werden. Bis 2015 wird die durchschnittliche Jahresproduktion rund 10.000 ... mehr >

Die höchsten Wachstumsraten werde dabei das mittlere Preissegment, also Wohnungen mit Quadratmeterpreisen ... mehr >

Investiert wird vor allem in den Luxusbereich.