Immofinanz 173 Treffer

immoflash

Immofinanz vermietet am Wienerberg

Kürzlich konnte die Immofinanz Mietverträge für insgesamt 4.500 m² für den myhive-Standort am Wienerberg unterzeichnen. Größter neuer Mieter ist die Österreich-Tochter des Auto-Herstellers Toyota mit rund 1.100 m². Iglo Austria, Hersteller von Tiefkühlkost, wiederum verlängerte den bestehenden ... mehr >

Kürzlich konnte die Immofinanz Mietverträge für insgesamt 4.500 m² für den myhive-Standort am Wienerberg unterzeichnen. Größter neuer Mieter ist die Österreich-Tochter des Auto-Herstellers Toyota mit rund 1.100 m². Iglo Austria, Hersteller von Tiefkühlkost, ... mehr >

immoflash

Immofinanz verkauft Bürogebäude in Wien

DIe Immofinanz hat ein großes Büroobjekt in der Geiselbergstraße 15-19 in Wien-Simmering an einen Privatinvestor verkauft. Das vermietete Objekt umfasst ca. 18.400 m² Büro-, ca. 1.030 m² Geschäfts-, ca. 880 m² Lager- und sonstige Flächen sowie eine hauseigene Tiefgarage mit über 300 Stellplätzen. ... mehr >

DIe Immofinanz hat ein großes Büroobjekt in der Geiselbergstraße 15-19 in Wien-Simmering an einen Privatinvestor verkauft. Das vermietete Objekt umfasst ca. 18.400 m² Büro-, ca. 1.030 m² Geschäfts-, ca. 880 m² Lager- und sonstige Flächen sowie eine hauseigene ... mehr >

immoflash

Immofinanz shoppt weiter

Die Immofinanz setzt die Expansion ihrer Retail Park Marke Stop Shop fort und erweitert das Portfolio jetzt auf 90 Standorte. So wurden sechs voll vermietete Retail Parks in Slowenien und Polen mit einer vermietbaren Fläche von rund 54.000 m² erworben. Der auf Basis der Mietvorschreibungen ... mehr >

Die Immofinanz setzt die Expansion ihrer Retail Park Marke Stop Shop fort und erweitert das Portfolio jetzt auf 90 Standorte. So wurden sechs voll vermietete Retail Parks in Slowenien und Polen mit einer vermietbaren Fläche von rund 54.000 m² erworben. Der auf ... mehr >

immoflash

Immofinanz verkauft in Warschau

Erst kürzlich hat die Immofinanz den Warsaw Spire Tower angekauft (immoflash berichtete). Nun hat das Unternehmen mitgeteilt, dass man der für die Wohnbauentwicklung vorgesehene Teil des Empark-Areals an den polnischen Entwickler Echo Investment verkauft. Der Kaufvertrag mit Echo Investment ... mehr >

Erst kürzlich hat die Immofinanz den Warsaw Spire Tower angekauft (immoflash berichtete). Nun hat das Unternehmen mitgeteilt, dass man der für die Wohnbauentwicklung vorgesehene Teil des Empark-Areals an den polnischen Entwickler Echo Investment verkauft. Der ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights in der KW 15: Das erste Quartal ist am Wiener Büromarkt eher flau angelaufen. Mit einer Vermietungsleistung von 37.600 m² lag der Büroflächenumsatz um zehn Prozent unter dem Q1/18 und sogar um mehr als die Hälfte unter dem Q4/18. Zu diesem Ergebnis kommt das Vienna ... mehr >

Das waren die Highlights in der KW 15: Das erste Quartal ist am Wiener Büromarkt eher flau angelaufen. Mit einer Vermietungsleistung von 37.600 m² lag der Büroflächenumsatz um zehn Prozent unter dem Q1/18 und sogar um mehr als die Hälfte unter dem Q4/18. ... mehr >

Immobilien Magazin

Showdown bei "großer Immo-AG-Lösung"

Ob das Angebot des US-Investors Starwood (hinter dem unter anderem auch sehr betuchte (Immobilien)Investoren aus Österreich als treibende Kräfte vermutet werden) für bis zu 26 Prozent des Aktienkapitals an der CA-Immo, nun angenommen worden ist oder nicht, war zum Redaktionsschluss noch ... mehr >

Ob das Angebot des US-Investors Starwood (hinter dem unter anderem auch sehr betuchte (Immobilien)Investoren aus Österreich als treibende Kräfte vermutet werden) für bis zu 26 Prozent des Aktienkapitals an der CA-Immo, nun angenommen worden ist oder nicht, ... mehr >

Immobilien Magazin

CA Immo lässt Starwood abblitzen

Auch wenn das Starwood-Angebot für Aktien der CA Immo und Immofinanz noch bis Ende des Monats läuft: Der CA Immo-Vorstand wird jedenfalls weder eigene Aktien noch die der Immofinanz abgeben. Rund 800 Millionen Euro will die Starwood in 26 Prozent der CA Immo-Aktien und fünf Prozent der ... mehr >

Auch wenn das Starwood-Angebot für Aktien der CA Immo und Immofinanz noch bis Ende des Monats läuft: Der CA Immo-Vorstand wird jedenfalls weder eigene Aktien noch die der Immofinanz abgeben. Rund 800 Millionen Euro will die Starwood in 26 Prozent der CA Immo-Aktien ... mehr >

Immobilien Magazin

War DAS ein Immobilienmonat!

Auf der Investmentseite ist derzeit so viel los, wie noch nie, seit ich mich erinnern kann. Und jetzt bin ich doch schon (leider) ein Vierteljahrhundert in der Branche. Da ist einerseits die - seit Jahren von einem der Cleversten und dennoch Bescheidensten (Insider wissen, wen ich meine) ... mehr >

Auf der Investmentseite ist derzeit so viel los, wie noch nie, seit ich mich erinnern kann. Und jetzt bin ich doch schon (leider) ein Vierteljahrhundert in der Branche. Da ist einerseits die - seit Jahren von einem der Cleversten und dennoch Bescheidensten ... mehr >

Immobilien Magazin

CA Immo gibt keine Empfehlung für Starwood-Angebot ab

Starwood verlängert dafür die Angebotsfrist bis 30. Mai Nachdem Starwood heute angekündigt hatte, die Angebotsfrist für die begehrten 26 Prozent der CA Immo-Anteile zu einem Preis von 27,50 Euro je Aktie bis 30. Mai verlängern zu wollen, hatte die CA Immo ihren Aktionären in diesem Zusammenhang ... mehr >

Starwood verlängert dafür die Angebotsfrist bis 30. Mai Nachdem Starwood heute angekündigt hatte, die Angebotsfrist für die begehrten 26 Prozent der CA Immo-Anteile zu einem Preis von 27,50 Euro je Aktie bis 30. Mai verlängern zu wollen, hatte die CA Immo ... mehr >

Immobilien Magazin

Noch keine Entscheidung der Immofinanz zum CA Immo-Anteil

Nachdem der geplante Merger mit der CA Immo vorerst auf Eis gelegt wurde, evaluiert die Immofinanz, was sie mit ihrem 26-prozentigen CA Immo-Anteil zukünftig machen will. Für eine Entscheidung ist es aber noch zu früh. Froh ist man aber darüber, dass man damals die Anteile von der russischen ... mehr >

Nachdem der geplante Merger mit der CA Immo vorerst auf Eis gelegt wurde, evaluiert die Immofinanz, was sie mit ihrem 26-prozentigen CA Immo-Anteil zukünftig machen will. Für eine Entscheidung ist es aber noch zu früh. Froh ist man aber darüber, dass man damals ... mehr >