Kündigung 6 Treffer

immoflash

Gründe für Mietkündigung

Die deutsche Hans Schütt Immobilien GmbH ermittelt seit 2006 halbjährlich bei ihren Mietern die Gründe für Wohnungskündigungen. Demnach kündigte im ersten Halbjahr 2014 eine Mehrheit von 26 Prozent die Wohnung aus beruflichen Gründen. Die Sicherheit des Einkommens hat damit weiterhin einen ... mehr >

Die deutsche Hans Schütt Immobilien GmbH ermittelt seit 2006 halbjährlich bei ihren Mietern die Gründe für Wohnungskündigungen. Demnach kündigte im ersten Halbjahr 2014 eine Mehrheit von 26 Prozent die Wohnung aus beruflichen Gründen. Die Sicherheit des Einkommens ... mehr >

immoflash

Aktuelle Rechtserkenntnisse

Mietrecht: Bei gemeinsamer Bewirtschaftung zweier benachbarter oder zumindest nahegelegener Wohnungen ist es unerheblich, in welcher Wohnung der Schwerpunkt der Wirtschaftsführung liegt. Liegt faktisch eine Wohnung vor, so ist der Kündigungsgrund der nicht regelmäßigen Verwendung der vermieteten ... mehr >

Mietrecht: Bei gemeinsamer Bewirtschaftung zweier benachbarter oder zumindest nahegelegener Wohnungen ist es unerheblich, in welcher Wohnung der Schwerpunkt der Wirtschaftsführung liegt. Liegt faktisch eine Wohnung vor, so ist der Kündigungsgrund der nicht regelmäßigen ... mehr >

immoflash

Hochtief am Spartripp

Der deutsche Baukonzern Hochtief – auch in Österreich aktiv - setzt in seinem Europa-Geschäft mit rund 9.000 Mitarbeitern den Rotstift an. Geplant ist unter anderem ein Stellenabbau, über dessen Höhe sich die Tochter der spanischen ACS allerdings noch ausschweigt. Laut deutschen Medienberichten ... mehr >

Der deutsche Baukonzern Hochtief – auch in Österreich aktiv - setzt in seinem Europa-Geschäft mit rund 9.000 Mitarbeitern den Rotstift an. Geplant ist unter anderem ein Stellenabbau, über dessen Höhe sich die Tochter der spanischen ACS allerdings noch ausschweigt. ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht aktuell

Wohnungseigentum: Der Verwaltungsvertrag im Wohnungseigentum ist nach einer rechtswirksamen außerordentlichen Kündigung auch dann beendet, wenn für diese außerordentliche Kündigung – entgegen § 21 Abs 3 WEG – kein wichtiger Grund vorlag. Bis zu dem Termin, zu dem das Verwaltungsverhältnis ... mehr >

Wohnungseigentum: Der Verwaltungsvertrag im Wohnungseigentum ist nach einer rechtswirksamen außerordentlichen Kündigung auch dann beendet, wenn für diese außerordentliche Kündigung – entgegen § 21 Abs 3 WEG – kein wichtiger Grund vorlag. Bis zu dem Termin, zu ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht aktuell

Mietrecht: Der Kündigungsgrund des erheblich nachteiligen Gebrauchs vom Mietgegenstand ist nur dann verwirklicht, wenn sich der Mieter der erheblichen Nachteiligkeit des Gebrauchs bewusst ist, beziehungsweise diese ihm erkennbar ist, und er den Gebrauch dennoch fortsetzt. (6 Ob 15/13v) Wohnungseigentum: ... mehr >

Mietrecht: Der Kündigungsgrund des erheblich nachteiligen Gebrauchs vom Mietgegenstand ist nur dann verwirklicht, wenn sich der Mieter der erheblichen Nachteiligkeit des Gebrauchs bewusst ist, beziehungsweise diese ihm erkennbar ist, und er den Gebrauch dennoch ... mehr >

immoflash

Immobilienrecht aktuell

Wohnungseigentum: Der Verwaltungsvertrag im Wohnungseigentum ist nach einer rechtswirksamen außerordentlichen Kündigung auch dann beendet, wenn für diese außerordentliche Kündigung – entgegen § 21 Abs 3 WEG – kein wichtiger Grund vorlag. Bis zu dem Termin, zu dem das Verwaltungsverhältnis ... mehr >

Wohnungseigentum: Der Verwaltungsvertrag im Wohnungseigentum ist nach einer rechtswirksamen außerordentlichen Kündigung auch dann beendet, wenn für diese außerordentliche Kündigung – entgegen § 21 Abs 3 WEG – kein wichtiger Grund vorlag. Bis zu dem Termin, zu ... mehr >