Kommentar zum Montag 18 Treffer

immoflash

Mietrechtsreform: Jetzt oder nie!

Wenn alle das gleiche (wenn auch gelegentlich in etwas unterschiedliche Richtungen) wollen und sich dennoch nichts bewegt, dann muss es sich dabei um österreichische Realpolitik handeln. Leider immer noch aktuellstes Beispiel dafür ist die Tragikomödie rund um das österreichische Mietrechtsgesetz. ... mehr >

Wenn alle das gleiche (wenn auch gelegentlich in etwas unterschiedliche Richtungen) wollen und sich dennoch nichts bewegt, dann muss es sich dabei um österreichische Realpolitik handeln. Leider immer noch aktuellstes Beispiel dafür ist die Tragikomödie rund ... mehr >

immoflash

Für den Rauchfang

Allen Menschen recht getan ist eine Kunst, die niemand kann… Und das schon gar nicht in Wien. Jahrelang liefen Bauträger bei der Stadt Wien gegen die aus ihrer Sicht längst überholte Verordnung, dass jede Wohnung auch einen verpflichtenden Kaminanschluss benötigt. In Zeiten von Passivhaus ... mehr >

Allen Menschen recht getan ist eine Kunst, die niemand kann… Und das schon gar nicht in Wien. Jahrelang liefen Bauträger bei der Stadt Wien gegen die aus ihrer Sicht längst überholte Verordnung, dass jede Wohnung auch einen verpflichtenden Kaminanschluss benötigt. ... mehr >

immoflash

Sinkende Renditen?

Können die in Wien traditionell ohnedies schon sehr niedrigen Renditen sowohl im Wohnungs- wie eben auch im Bürobereich noch einmal unterschritten werden? Die Investoren hoffen darauf, dass Wien als „langweiliger Markt“, wo es eben kaum Ausschläge der Renditen nach oben, aber eben auch nicht ... mehr >

Können die in Wien traditionell ohnedies schon sehr niedrigen Renditen sowohl im Wohnungs- wie eben auch im Bürobereich noch einmal unterschritten werden? Die Investoren hoffen darauf, dass Wien als „langweiliger Markt“, wo es eben kaum Ausschläge der Renditen ... mehr >

immoflash

Vorzeichen, zum mulmig werden

Es ziehen wieder dunkle Wolken am Horizont auf. Man muss kein extremer Pessimist sein, um bei diesen Nachrichten, die derzeit publik werden, nicht allzu hoffnungsfroh in die (Immobilien)Zukunft zu blicken. Da ist einmal eine Nachricht von Ende der Vorwoche aus den USA: Hier wird bereits ... mehr >

Es ziehen wieder dunkle Wolken am Horizont auf. Man muss kein extremer Pessimist sein, um bei diesen Nachrichten, die derzeit publik werden, nicht allzu hoffnungsfroh in die (Immobilien)Zukunft zu blicken. Da ist einmal eine Nachricht von Ende der Vorwoche aus ... mehr >

immoflash

Im Auge des Betrachters …

Schönheit, so weiß man ja, liegt im Auge des Betrachters. Gleiches gilt ganz offensichtlich auch für den Wahrheitsgehalt von Statistiken – ganz besonders, wenn es um Statistiken geht, die den österreichischen Immobilienmarkt betreffen. Dass sich die Aussagen über die allgemeine Entwicklung ... mehr >

Schönheit, so weiß man ja, liegt im Auge des Betrachters. Gleiches gilt ganz offensichtlich auch für den Wahrheitsgehalt von Statistiken – ganz besonders, wenn es um Statistiken geht, die den österreichischen Immobilienmarkt betreffen. Dass sich die Aussagen ... mehr >

immoflash

Es geht schon wieder los

Wer jemals einen Beweis dafür wollte, dass Gier der natürliche Feind von Hausverstand und Vernunft ist, der hat spätestens seit der Vorwoche einen weiteren. Man erinnere sich: Die in Wahrheit bis heute andauernde Weltwirtschaftskrise wurde auf den Finanzmärkten ausgelöst. Deutsche Banken ... mehr >

Wer jemals einen Beweis dafür wollte, dass Gier der natürliche Feind von Hausverstand und Vernunft ist, der hat spätestens seit der Vorwoche einen weiteren. Man erinnere sich: Die in Wahrheit bis heute andauernde Weltwirtschaftskrise wurde auf den Finanzmärkten ... mehr >

immoflash

Ein Neues Jahr, ein neues Glück

Das zurückliegende Jahr wurde – zumindest für eine gar nicht so kleine Anzahl an heimischen Immobilienunternehmen – durchaus den abergläubisch zugeschriebenen Eigenschaften gerecht: Das 13er Jahr des neuen Jahrtausends war für viele Unternehmen durchaus so etwas wie ein „Schicksalsjahr“. ... mehr >

Das zurückliegende Jahr wurde – zumindest für eine gar nicht so kleine Anzahl an heimischen Immobilienunternehmen – durchaus den abergläubisch zugeschriebenen Eigenschaften gerecht: Das 13er Jahr des neuen Jahrtausends war für viele Unternehmen durchaus so etwas ... mehr >

immoflash

Innovationen dringend gesucht

Die Büroflächenproduktion in Wien ist auf einem Rekordtiefststand. Und über absehbarer Zeit wird sich dies – von Sondereffekten einmal abgesehen – auch nicht wirklich ändern. Denn: Der Nettobedarf an Büro-Quadratmetern sinkt in den nächsten Jahren. Internationale Konzerne ziehen in Wien ... mehr >

Die Büroflächenproduktion in Wien ist auf einem Rekordtiefststand. Und über absehbarer Zeit wird sich dies – von Sondereffekten einmal abgesehen – auch nicht wirklich ändern. Denn: Der Nettobedarf an Büro-Quadratmetern sinkt in den nächsten Jahren. Internationale ... mehr >

immoflash

Nicht nachlassen

Seit vor zwei Wochen am Real Estate Circle sowohl die grüne wie auch der freitliche Wohnbausprecher mit der Aussage aufhorchen hatten lassen, dass der überbordende Mieterschutz in Altbauten sozial eigentlich unverträglich sind (weil sie den jungen, schlechter verdienenden Einsteigern den ... mehr >

Seit vor zwei Wochen am Real Estate Circle sowohl die grüne wie auch der freitliche Wohnbausprecher mit der Aussage aufhorchen hatten lassen, dass der überbordende Mieterschutz in Altbauten sozial eigentlich unverträglich sind (weil sie den jungen, schlechter ... mehr >

immoflash

Es wird ein gutes Jahr …

Zugegeben: Die Brötchen, die in diesem Jahr von der Immobilienbranche „gebacken“ wurden, sind – bis auf ganz wenige Ausnahmen (so gut wie ausschließlich aus dem Bankenumfeld) – deutlich kleiner als in Zeiten des künstlich aufgeblähten Booms. Auch bei uns in Österreich. Das ist die schlechte ... mehr >

Zugegeben: Die Brötchen, die in diesem Jahr von der Immobilienbranche „gebacken“ wurden, sind – bis auf ganz wenige Ausnahmen (so gut wie ausschließlich aus dem Bankenumfeld) – deutlich kleiner als in Zeiten des künstlich aufgeblähten Booms. Auch bei uns in ... mehr >