Leerstandsquote 20 Treffer

immoflash

Büros in Dresden: Luft nach oben

Nach Analysen von Aengevelt-Research wurden im ersten Halbjahr 2016 am Dresdner Büromarkt rd. 36.000 m² Bürofläche kontrahiert. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. Hj. 2015: rd. 32.000 m²) bedeutet dies einen Anstieg um knapp 13 Prozent. Die Spitzenmiete erreicht mit rd. 12 Euro/m² Bürofläche ... mehr >

Nach Analysen von Aengevelt-Research wurden im ersten Halbjahr 2016 am Dresdner Büromarkt rd. 36.000 m² Bürofläche kontrahiert. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. Hj. 2015: rd. 32.000 m²) bedeutet dies einen Anstieg um knapp 13 Prozent. Die Spitzenmiete erreicht ... mehr >

immoflash

Berlin wieder mal im Allzeithoch

Der Berliner Büromarkt entwickelt sich bereits seit mehreren Quartalen äußerst dynamisch und enttäuscht auch im ersten Halbjahr 2016 nicht. Mit einem Flächenumsatz von 405.000 m² stellt die Hauptstadt erneut einen Rekord auf, nachdem auch bereits in allen vier Vorquartalen Rekordergebnisse ... mehr >

Der Berliner Büromarkt entwickelt sich bereits seit mehreren Quartalen äußerst dynamisch und enttäuscht auch im ersten Halbjahr 2016 nicht. Mit einem Flächenumsatz von 405.000 m² stellt die Hauptstadt erneut einen Rekord auf, nachdem auch bereits in allen vier ... mehr >

immoflash

Berliner Büromarkt rundum gesund

Nach dem Rekordjahr 2015 mit 854.000 m² neu vergebener Bürofläche setzt sich die positive Marktentwicklung in Berlin auch 2016 fort: der Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) erreichte im ersten Halbjahr mit rd. 313.000 m² nahezu das Umsatzniveau des Vorjahreszeitraums (1. Hj. 2015: 327.000 ... mehr >

Nach dem Rekordjahr 2015 mit 854.000 m² neu vergebener Bürofläche setzt sich die positive Marktentwicklung in Berlin auch 2016 fort: der Büroflächenumsatz (inkl. Eigennutzer) erreichte im ersten Halbjahr mit rd. 313.000 m² nahezu das Umsatzniveau des Vorjahreszeitraums ... mehr >

immoflash

Düsseldorf tendiert nach oben

Mit einem Flächenumsatz von 124.000 m² setzt sich der Aufwärtstrend des letzten Jahres am Düsseldorfer Büromarkt fort. Die Metropole übertrifft damit sowohl ihr Vorjahresergebnis als auch den langjährigen Durchschnitt um jeweils ein Drittel. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. Der ... mehr >

Mit einem Flächenumsatz von 124.000 m² setzt sich der Aufwärtstrend des letzten Jahres am Düsseldorfer Büromarkt fort. Die Metropole übertrifft damit sowohl ihr Vorjahresergebnis als auch den langjährigen Durchschnitt um jeweils ein Drittel. Dies ergibt die ... mehr >

immoflash

Unterschätztes Düsseldorf

Der Immobilienmarkt Düsseldorf wird, zumindest hierzulande, durchwegs unterschätzt. Dabei erzielte der Düsseldorfer Büromarkt mit einem Flächenumsatz von 402.000 m² im Stadtgebiet den höchsten Umsatz nach 2007 (440.000 m²). Das schwache Vorjahresergebnis wurde damit um mehr als 61 Prozent ... mehr >

Der Immobilienmarkt Düsseldorf wird, zumindest hierzulande, durchwegs unterschätzt. Dabei erzielte der Düsseldorfer Büromarkt mit einem Flächenumsatz von 402.000 m² im Stadtgebiet den höchsten Umsatz nach 2007 (440.000 m²). Das schwache Vorjahresergebnis wurde ... mehr >

immoflash

Burger statt Prada

Auf den ersten Blick hat es den Anschein, dass alles beim Alten bleibt: Die Flächenkapazität hat sich kaum verändert, berichtete die Standort + Markt BeratungsgesmbH (Baden) heute mittag im Rahmen ihres jährlichen Monitorings. In den 22 detailliert erfassten Cities zwischen Bodensee und ... mehr >

Auf den ersten Blick hat es den Anschein, dass alles beim Alten bleibt: Die Flächenkapazität hat sich kaum verändert, berichtete die Standort + Markt BeratungsgesmbH (Baden) heute mittag im Rahmen ihres jährlichen Monitorings. In den 22 detailliert erfassten ... mehr >

immoflash

Europäischer Büromarkt: Strukturbruch

Die von Catella Research untersuchten 14 Europäischen Bürohochburgen kannten in den letzten 15 Jahren nur eine Richtung: Nach oben. Die Bestände (+26 Prozent) und die Büroflächennachfrage (+17,9 Prozent) stiegen seit 2000 ebenso an wie die Zahl der Bürobeschäftigten (+19,3 Prozent). Genauso ... mehr >

Die von Catella Research untersuchten 14 Europäischen Bürohochburgen kannten in den letzten 15 Jahren nur eine Richtung: Nach oben. Die Bestände (+26 Prozent) und die Büroflächennachfrage (+17,9 Prozent) stiegen seit 2000 ebenso an wie die Zahl der Bürobeschäftigten ... mehr >

immoflash

Positiver Bürotrend in Köln

Der Kölner Büromarkt hat sich in diesem Jahr positiv entwickelt und verzeichnet zum Ende des dritten Quartals einen Flächenumsatz von 191.000 m². Davon wurde fast ein Drittel (60.000 m²) im Zeitraum Juli bis September registriert. Der Leerstand auf dem Kölner Büromarkt ist zum Ende des dritten ... mehr >

Der Kölner Büromarkt hat sich in diesem Jahr positiv entwickelt und verzeichnet zum Ende des dritten Quartals einen Flächenumsatz von 191.000 m². Davon wurde fast ein Drittel (60.000 m²) im Zeitraum Juli bis September registriert. Der Leerstand auf dem Kölner ... mehr >

immoflash

Frankfurter Büromarkt läuft gut

Die dürren Jahre am Frankfurter Büromarkt dürften absehbar vorbei sein, was auch die Handvoll an österreichischen Büroentwicklern vor Ort freuen sollte. Der bereits im ersten Halbjahr zu beobachtende leichte Aufwärtstrend beim Flächenumsatz hat sich auch im dritten Quartal fortgesetzt und ... mehr >

Die dürren Jahre am Frankfurter Büromarkt dürften absehbar vorbei sein, was auch die Handvoll an österreichischen Büroentwicklern vor Ort freuen sollte. Der bereits im ersten Halbjahr zu beobachtende leichte Aufwärtstrend beim Flächenumsatz hat sich auch im ... mehr >

immoflash

Wenig Büroangebote in Wien

Ein weiter sinkendes Angebot an neuen Flächen, etwas mehr Vermietung als im Vorjahr, sinkende Renditen und leicht steigende Mieten: Das sind die Kerndaten aus dem vorliegenden 30. Büromarktbericht der OTTO Immobilien Gruppe, der heute, Montag, vor Journalisten präsentiert wurde. Als positiv ... mehr >

Ein weiter sinkendes Angebot an neuen Flächen, etwas mehr Vermietung als im Vorjahr, sinkende Renditen und leicht steigende Mieten: Das sind die Kerndaten aus dem vorliegenden 30. Büromarktbericht der OTTO Immobilien Gruppe, der heute, Montag, vor Journalisten ... mehr >