nordwestbahnhof 5 Treffer

immoflash

Nordwestbahnhof ist jetzt auf Schiene

Die Stadt Wien und die ÖBB haben kürzlich ein Übereinkommen über die Pläne des Stadtentwicklungsgebietes Nordwestbahnhof getroffen. Heute wurden diese präsentiert. Auf dem 44 Hektar großen Gelände in der Brigittenau werden etwa 6.000 Wohnungen und 5.000 Arbeitsplätze entstehen. Auch neuer ... mehr >

Die Stadt Wien und die ÖBB haben kürzlich ein Übereinkommen über die Pläne des Stadtentwicklungsgebietes Nordwestbahnhof getroffen. Heute wurden diese präsentiert. Auf dem 44 Hektar großen Gelände in der Brigittenau werden etwa 6.000 Wohnungen und 5.000 Arbeitsplätze ... mehr >

immoflash

Brexit-Flucht in Zinshäuser

Hohe Nachfrage, geringes Angebot, weniger Umsatz bei leicht steigenden Preisen: Seit Jahren ändert sich der Tenor über den Wiener Zinshausmarkt praktisch nicht. Mit einer Ausnahme: Dank Brexit ist die Nachfrage nochmals angestiegen, sagt Richard Buxbaum von Otto Immobilien anlässlich der ... mehr >

Hohe Nachfrage, geringes Angebot, weniger Umsatz bei leicht steigenden Preisen: Seit Jahren ändert sich der Tenor über den Wiener Zinshausmarkt praktisch nicht. Mit einer Ausnahme: Dank Brexit ist die Nachfrage nochmals angestiegen, sagt Richard Buxbaum von ... mehr >

immoflash

ÖBB macht Wohnungen mobil

Innerhalb von zehn Jahren soll es auf ehemaligen ÖBB-Flächen in Wien weitere 25.000 Wohnungen geben, kündigt der Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, Herbert Logar an. Der mit Abstand größte Brocken dabei ist die Nachnutzung der Nordbahnhof-Gründe. Dieses Projekt wurde jetzt ... mehr >

Innerhalb von zehn Jahren soll es auf ehemaligen ÖBB-Flächen in Wien weitere 25.000 Wohnungen geben, kündigt der Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, Herbert Logar an. Der mit Abstand größte Brocken dabei ist die Nachnutzung der Nordbahnhof-Gründe. Dieses ... mehr >

immoflash

Wiener Wohnimmobilienmarkt wird stabil

Laut Wiener Privatbank entwickelt der Wiener Wohnimmobilienmarkt keine Preisblase. Die Entwicklung sei kontinuierlich und durch Fundamentalfaktoren untermauert, Übertreibungen seien selbst in Prestigelagen passé, so das Ergebnis. In diesem Umfeld sehen die Experten weiterhin interessante ... mehr >

Laut Wiener Privatbank entwickelt der Wiener Wohnimmobilienmarkt keine Preisblase. Die Entwicklung sei kontinuierlich und durch Fundamentalfaktoren untermauert, Übertreibungen seien selbst in Prestigelagen passé, so das Ergebnis. In diesem Umfeld sehen die Experten ... mehr >

immoflash

ÖBB-Immobilien bleiben am Gas

Der Immobilienbereich der ÖBB bleibt weiter hoch aktiv. In diesem Jahr wird es erneut Immobilienverkäufe für rund 90 Millionen Euro geben. Abzüglich des Buchwertes wird das rund 60 Millionen Euro Ergebnisbeitrag für die ÖBB liefern. Theoretisch könnte das noch lange in dieser Tonart weitergehen. ... mehr >

Der Immobilienbereich der ÖBB bleibt weiter hoch aktiv. In diesem Jahr wird es erneut Immobilienverkäufe für rund 90 Millionen Euro geben. Abzüglich des Buchwertes wird das rund 60 Millionen Euro Ergebnisbeitrag für die ÖBB liefern. Theoretisch könnte das noch ... mehr >