Peking 5 Treffer

Immobilien Magazin

Boom rettet Chinas Wachstumszahlen

Der Durchschnittsverdienst in Peking ist auf 900 Euro geklettert. Die durchschnittlichen (!) Quadratmeterkosten für ein Eigenheim dort hingegen auf 7400 Euro. Und es geht weiter: 2016 kletterten die Preise um 25 Prozent. Ein Lokalaugenschein. Um rund 50 Prozent haben sich Wohnungen in Deutschlands größten Städten seit 2010 verteuert. ... mehr >

Der Durchschnittsverdienst in Peking ist auf 900 Euro geklettert. Die durchschnittlichen (!) Quadratmeterkosten ... mehr >

In China boomen Immobilien derart, dass viele das Platzen einer gigantischen Blase befürchten. Mittlerweile beschäftigt dieses Thema auch die oberste Politik.
immoflash

China zum Tag: Land for sale

Die Volksrepublik China plant den Verkauf von Land in ländlichen Gebieten, das bisher dem Staatsmonopol unterlag. Die Reform ist zunächst als Experiment gedacht. Peking hatte sich Ende 2013 dazu bereit erklärt, Bauern den Verkauf ihrer „Landrechte“ zu gestatten. Millionen Bauern sollte ... mehr >

Die Volksrepublik China plant den Verkauf von Land in ländlichen Gebieten, das bisher dem Staatsmonopol unterlag. Die Reform ist zunächst als Experiment gedacht. Peking hatte sich Ende 2013 dazu bereit erklärt, Bauern den Verkauf ihrer „Landrechte“ zu gestatten. Millionen ... mehr >

immoflash

Messe zum Tag: Chinas Luxus

In wenigen Wochen findet in Shanghai zum achten Mal in Folge die beliebte Luxusimmobilienmesse Luxury Property Showcase (LPS) statt. Über 80 Immobilienunternehmen aus aller Welt präsentieren investitionsfreudigen und kapitalkräftigen Chinesen internationale Topobjekte. In diesem Jahr werden ... mehr >

In wenigen Wochen findet in Shanghai zum achten Mal in Folge die beliebte Luxusimmobilienmesse Luxury Property Showcase (LPS) statt. Über 80 Immobilienunternehmen aus aller Welt präsentieren investitionsfreudigen und kapitalkräftigen Chinesen internationale ... mehr >

immoflash

China zum Tag: Langsamerer Boom

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat sich der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in China abgekühlt. Sie kletterten im Jänner in den 70 wichtigsten Städten um durchschnittlich 9,6 Prozent zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt in Peking mit. Im Dezember hatte es noch ein Plus von ... mehr >

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat sich der Anstieg der Preise für Wohnimmobilien in China abgekühlt. Sie kletterten im Jänner in den 70 wichtigsten Städten um durchschnittlich 9,6 Prozent zum Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt in Peking mit. Im Dezember ... mehr >

immoflash

Chinas Immomarkt bremst sich ein

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug das Plus aber noch 0,83 Prozent. Auch ... mehr >

Chinas Kampf gegen eine drohende Preisblase am Immobilienmarkt zeigt laut Studien erste Wirkung. Im November mussten Käufer für Neubauten in knapp 290 großen Städten der Volksrepublik zwar 0,77 Prozent mehr hinblättern als einen Monat zuvor. Im Oktober betrug ... mehr >