Speckgürtel 9 Treffer

immoflash

Traumjob verbreitert Speckgürtel

Mit dem sogenannten Speckgürtel assoziieren die meisten die umliegenden Gemeinden einer Metropole. Eine klare Definition gibt es allerdings nicht, die Grenzen sind fließend. Einen Ansatz könnte aber die Bereitschaft für Pendler sein, wie viele Kilometer sie für ihren Traumjob zurücklegen ... mehr >

Mit dem sogenannten Speckgürtel assoziieren die meisten die umliegenden Gemeinden einer Metropole. Eine klare Definition gibt es allerdings nicht, die Grenzen sind fließend. Einen Ansatz könnte aber die Bereitschaft für Pendler sein, wie viele Kilometer sie ... mehr >

Immobilien Magazin

Rodlers ImmoVlog - Der erweiterte Speckgürtel

Welcher österreichische Immobilienmarkt existiert neben dem Wiener Markt? Wenn man den Berichterstattungen glauben schenken sollte, dann wohl kein anderer. Aber das Gegenteil ist der Fall, denn die gestiegenen Immobilienpreise in Österreichs Bundeshauptstadt haben dazu geführt das der Speckgürtel immer speckiger wird. Den Rest dieser Geschichte ... mehr >

Welcher österreichische Immobilienmarkt existiert neben dem Wiener Markt? Wenn man den Berichterstattungen ... mehr >

Video
Immobilien Magazin

Land der Vielfalt

Lange war ein Haus im Grünen im Niederösterreichischen Speckgürtel um Wien für viele der Traum. Doch heute sind dort Wohnungen im Kommen. Der wichtigste Ankerpunkt in Niederösterreich ist natürlich Wien. Die Landeshauptstadt hat einen großen Einfluss auf den Immobilienmarkt im flächenmäßig größten Bundesland Österreichs. Und rund um Wien ... mehr >

Lange war ein Haus im Grünen im Niederösterreichischen Speckgürtel um Wien für viele der Traum. Doch ... mehr >

Die Ruine Aggstein in der Wachau.
immoflash

Studie: Pendeln geht auf die Gesundheit

Zweieinhalb Stunden Fahrzeit seien für Arbeitssuchenden zumutbar und wenn er mit einem öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist, sehe er das „nicht als diese Belastung“, sagte ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka vor drei Wochen im „Ö1-Morgenjournal“. Dem widerspricht jetzt allerdings eine Studie ... mehr >

Zweieinhalb Stunden Fahrzeit seien für Arbeitssuchenden zumutbar und wenn er mit einem öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist, sehe er das „nicht als diese Belastung“, sagte ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka vor drei Wochen im „Ö1-Morgenjournal“. Dem widerspricht ... mehr >

immoflash

Wie ein Phönix aus der Asche

Seit die Wiener Baugrundstücke immer unleistbarer werden, orientieren sich imer mehr Wiener Bauträger am Wiener Speckgürtel. Und selbiger wird immer auch breiter. Aktuelles Beispiel: Einst Heimat tanzwütiger Nachtschwärmer wird aus der vor drei Jahren ausgebrannten Kult-Diskothek „NOVA“ ... mehr >

Seit die Wiener Baugrundstücke immer unleistbarer werden, orientieren sich imer mehr Wiener Bauträger am Wiener Speckgürtel. Und selbiger wird immer auch breiter. Aktuelles Beispiel: Einst Heimat tanzwütiger Nachtschwärmer wird aus der vor drei Jahren ausgebrannten ... mehr >

immoflash

Attraktiver Speckgürtel

Das Immobilienportal willhaben.at hat die Preisunterschiede von Eigentumswohnungen in den österreichischen Landeshauptstädten und den unmittelbar daran angrenzenden Bezirken im Jahr 2014 untersucht. Analysiert wurden die Preise von allen Wohnungen und Dachgeschosswohnungen, die vergangenes ... mehr >

Das Immobilienportal willhaben.at hat die Preisunterschiede von Eigentumswohnungen in den österreichischen Landeshauptstädten und den unmittelbar daran angrenzenden Bezirken im Jahr 2014 untersucht. Analysiert wurden die Preise von allen Wohnungen und Dachgeschosswohnungen, ... mehr >

immoflash

Warum Österreicher investieren

Zwar ist die Altersvorsorge das Motiv Nr. 1 für den Immobilienkauf, aber rein rational getrieben ist dieser Schritt nur für knapp sechs Prozent der Kaufinteressenten. Geht es um den Erwerb der eigenen vier Wände, sind emotionale Gründe ein zentraler Treiber für die Mehrheit der Suchenden ... mehr >

Zwar ist die Altersvorsorge das Motiv Nr. 1 für den Immobilienkauf, aber rein rational getrieben ist dieser Schritt nur für knapp sechs Prozent der Kaufinteressenten. Geht es um den Erwerb der eigenen vier Wände, sind emotionale Gründe ein zentraler Treiber ... mehr >

immoflash

Kaufkraft in Österreich stagniert

2013 verfügten die Österreicher über eine durchschnittliche Kaufkraft von 19.970 Euro pro Kopf im Jahr und damit um nominell 390 Euro mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Erhebung von Regiodata Research hervor. Unter Berücksichtigung der Inflation stellt das eine Stagnation dar – die ... mehr >

2013 verfügten die Österreicher über eine durchschnittliche Kaufkraft von 19.970 Euro pro Kopf im Jahr und damit um nominell 390 Euro mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus einer Erhebung von Regiodata Research hervor. Unter Berücksichtigung der Inflation stellt ... mehr >