UBM 162 Treffer

immoflash

UBM mit weiterer Anleihe

Heute beginnt die Barzeichnungsfrist der neuen 2,750% UBM-Anleihe 2019 mit einer Laufzeit von sechs Jahren (2019-2025). Dem Bar-Zeichnungsangebot ist ein Angebot zum Umtausch der Anleihe 2015-2020 in die neue sechsjährige UBM-Anleihe 2019 vorangegangen, das von rund einem Drittel der Inhaber ... mehr >

Heute beginnt die Barzeichnungsfrist der neuen 2,750% UBM-Anleihe 2019 mit einer Laufzeit von sechs Jahren (2019-2025). Dem Bar-Zeichnungsangebot ist ein Angebot zum Umtausch der Anleihe 2015-2020 in die neue sechsjährige UBM-Anleihe 2019 vorangegangen, das ... mehr >

immoflash

Cash für Warimpex und UBM

Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG hat den Verkauf der Hotels Vienna House Dream Castle und Vienna House Magic Circus bei Disneyland® Paris an ein 50/50-Joint Venture zwischen dem britischen Private Equity Fondsmanager Benson Elliot Capital Management und Schroder Real Estate Hotels ... mehr >

Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG hat den Verkauf der Hotels Vienna House Dream Castle und Vienna House Magic Circus bei Disneyland® Paris an ein 50/50-Joint Venture zwischen dem britischen Private Equity Fondsmanager Benson Elliot Capital Management ... mehr >

immoflash

UBM-Gewinn steigt weiter

Die UBM bleibt weiter auf Erfolgskurs. Auch wenn der Umsatz im ersten Halbjahr um 75 Prozent niedriger als im Vorjahr war (was für einen Projektentwickler nicht ungewöhnlich ist) wuchsen praktisch alle Ertragskennziffern. Das Ergebnis vor Steuern (EBIT) im ersten Halbjahr um 4,3 Prozent, ... mehr >

Die UBM bleibt weiter auf Erfolgskurs. Auch wenn der Umsatz im ersten Halbjahr um 75 Prozent niedriger als im Vorjahr war (was für einen Projektentwickler nicht ungewöhnlich ist) wuchsen praktisch alle Ertragskennziffern. Das Ergebnis vor Steuern (EBIT) im ersten ... mehr >

immoflash

Warimpex kauft Avielen-Anteile

Die CA Immo zieht sich aus der Projektgesellschaft der Airportcity St. Petersburg vollständig zurück und hat ihren 35-prozentigen Anteils an die Warimpex verkauft. Alle Voraussetzungen für das Closing, insbesondere die Zustimmung der russischen Kartellbehörde, wurden mittlerweile erfüllt ... mehr >

Die CA Immo zieht sich aus der Projektgesellschaft der Airportcity St. Petersburg vollständig zurück und hat ihren 35-prozentigen Anteils an die Warimpex verkauft. Alle Voraussetzungen für das Closing, insbesondere die Zustimmung der russischen Kartellbehörde, ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 2: Der Re/Max-Immobilien-Zukunfts-Index 2019 sagt in Summe für Österreich ein minimal steigendes Immobilienangebot, eine leicht steigende Nachfrage und moderat steigende Preise voraus. Die Wohnungskaufpreise werden dabei (erneut) stärker als ... mehr >

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 2: Der Re/Max-Immobilien-Zukunfts-Index 2019 sagt in Summe für Österreich ein minimal steigendes Immobilienangebot, eine leicht steigende Nachfrage und moderat steigende Preise voraus. Die Wohnungskaufpreise werden ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 41: Die Expo Real 2018 war wieder eine Expo der Rekorde. 2.095 Unternehmen, Städte und Regionen stellten aus (2017: 2.003). Die Teilnehmerzahl konnte um 6,6 Prozent auf 44.536 gesteigert werden. Die Trendthema der diesjährigen Expo waren Risiken, ... mehr >

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 41: Die Expo Real 2018 war wieder eine Expo der Rekorde. 2.095 Unternehmen, Städte und Regionen stellten aus (2017: 2.003). Die Teilnehmerzahl konnte um 6,6 Prozent auf 44.536 gesteigert werden. Die Trendthema der ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der KW 35: UBM Development akquiriert ein weiteres Hotelprojekt in Prag. Mitten im historischen Stadtzentrum wird ein 5 Sterne-Luxushotel mit ca. 175 Zimmern entstehen. Es handelt sich hierbei bereits um das fünfte neu akquirierte Hotelprojekt im laufenden Jahr. ... mehr >

Das waren die Highlights der KW 35: UBM Development akquiriert ein weiteres Hotelprojekt in Prag. Mitten im historischen Stadtzentrum wird ein 5 Sterne-Luxushotel mit ca. 175 Zimmern entstehen. Es handelt sich hierbei bereits um das fünfte neu akquirierte ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 26: Bedingt durch das laufende Übernahmeverfahren der Vonovia, die 90,6 Prozent an der Buwog hält, und einem kommenden Squeeze-Out wurde die Buwog vom ATX und anderen Indizes der Wiener Börse gestrichen. Dafür zog die Porr am selben Tag in den ... mehr >

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 26: Bedingt durch das laufende Übernahmeverfahren der Vonovia, die 90,6 Prozent an der Buwog hält, und einem kommenden Squeeze-Out wurde die Buwog vom ATX und anderen Indizes der Wiener Börse gestrichen. Dafür zog ... mehr >

Immobilien Magazin

Wohnbau als Plan B für Ekazent-Liegenschaften

Anfang des Jahres übernahmen Invester United Benefits und die UBM das Ekazent-Immobilienportfolio mit Miet- und Baurechten von der UniCredit Bank Austria im Rahmen eines Joint Ventures. Recherchen des immo7 haben ergeben, dass auf den Flächen der Nahversorger-Einkaufszentren ergänzend auch ... mehr >

Anfang des Jahres übernahmen Invester United Benefits und die UBM das Ekazent-Immobilienportfolio mit Miet- und Baurechten von der UniCredit Bank Austria im Rahmen eines Joint Ventures. Recherchen des immo7 haben ergeben, dass auf den Flächen der Nahversorger-Einkaufszentren ... mehr >

Immobilien Magazin

Die Immobranche im Rückblick

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 23: Jedes dritte Haus in Eigentum der ÖBB - das sind insgesamt rund 180 Mehrparteien-Wohnhäuser - sollen auf den freien Markt kommen. Zuvor wolle man die Wohnungen zunächst aber den ÖBB-Mitarbeitern selbst anbieten. Gleichzeitig sollen die bestehenden ... mehr >

Das waren die Highlights der Kalenderwoche 23: Jedes dritte Haus in Eigentum der ÖBB - das sind insgesamt rund 180 Mehrparteien-Wohnhäuser - sollen auf den freien Markt kommen. Zuvor wolle man die Wohnungen zunächst aber den ÖBB-Mitarbeitern selbst anbieten. ... mehr >