UBS 5 Treffer

immoflash

Investoren blicken nach Barcelona

Barcelona hat sich zu einem attraktiven Unternehmensstandort mit hoher Wirtschaftskraft entwickelt. Damit ist die kosmopolitische Hauptstadt Kataloniens auch zu einem Anlageziel für Immobilieninvestoren geworden, die es nach dem Abflauen der Diskussion um die Unabhängigkeit der Region wieder ... mehr >

Barcelona hat sich zu einem attraktiven Unternehmensstandort mit hoher Wirtschaftskraft entwickelt. Damit ist die kosmopolitische Hauptstadt Kataloniens auch zu einem Anlageziel für Immobilieninvestoren geworden, die es nach dem Abflauen der Diskussion um die ... mehr >

immoflash

Blasengefahr im Wohnmarkt?

Der Global Real Estate Bubble Index des CIO von UBS Wealth Management hat die Preise für Wohnimmobilien in 18 Städten auf der ganzen Welt analysiert. In der Mehrzahl dieser Städte hätte die Überbewertungen zugenommen, heißt es in einer Aussendung der Schweizer Großbank UBS. Das größte Risiko ... mehr >

Der Global Real Estate Bubble Index des CIO von UBS Wealth Management hat die Preise für Wohnimmobilien in 18 Städten auf der ganzen Welt analysiert. In der Mehrzahl dieser Städte hätte die Überbewertungen zugenommen, heißt es in einer Aussendung der Schweizer ... mehr >

immoflash

UBS Global Real Estate mit neuer Geschäftseinheit

Der zu UBS Asset Management gehörende Geschäftsbereich Global Real Estate erweitert sein Geschäft im Bereich Global Customized Client Mandate (GCCM) um die neue Geschäftseinheit Global Customized Mandates - Key Institutional Clients„ (“GCM - KIC"). Diese soll institutionellen Kunden individuell ... mehr >

Der zu UBS Asset Management gehörende Geschäftsbereich Global Real Estate erweitert sein Geschäft im Bereich Global Customized Client Mandate (GCCM) um die neue Geschäftseinheit Global Customized Mandates - Key Institutional Clients„ (“GCM - KIC"). Diese soll ... mehr >

immoflash

Wolken über Schweizer Immomarkt

Die Risiken auf dem Schweizer Immobilienmarkt haben sich im ersten Quartal weiter erhöht. Doch in den nächsten Monaten dürften die Preise etwas zurückgehen. Zudem werde sich das Hypothekarwachstum abschwächen, prognostizieren die Ökonomen der Schweizer Großbank UBS. Der UBS-Immobilienblasen-Index ... mehr >

Die Risiken auf dem Schweizer Immobilienmarkt haben sich im ersten Quartal weiter erhöht. Doch in den nächsten Monaten dürften die Preise etwas zurückgehen. Zudem werde sich das Hypothekarwachstum abschwächen, prognostizieren die Ökonomen der Schweizer Großbank ... mehr >

immoflash

Schweizer Immopreise klettern

Die Abkühlung auf dem Schweizer Immobilienmarkt wird laut der Großbank UBS vorläufig nicht in eine Krise umschlagen. Dieses Jahr dürften die Preise weiter steigen, mittelfristig erscheine eine größere schweizweite Preiskorrektur - sprich ein Einbruch der Immobilienpreise - zunehmend unwahrscheinlich. Ob ... mehr >

Die Abkühlung auf dem Schweizer Immobilienmarkt wird laut der Großbank UBS vorläufig nicht in eine Krise umschlagen. Dieses Jahr dürften die Preise weiter steigen, mittelfristig erscheine eine größere schweizweite Preiskorrektur - sprich ein Einbruch der Immobilienpreise ... mehr >