Umfrage 70 Treffer

immoflash

Digitalisierung spaltet die Immo-Branche

Die ganze Immobilienwirtschaft spricht von Digitalisierung - doch wenn es darum geht, sie selbst anzuwenden, herrscht noch jede Menge Potenzial nach oben. Einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipso im Auftrag von Union Investment unter 150 Immo-Unternehmen und Institutionellen zufolge ... mehr >

Die ganze Immobilienwirtschaft spricht von Digitalisierung - doch wenn es darum geht, sie selbst anzuwenden, herrscht noch jede Menge Potenzial nach oben. Einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipso im Auftrag von Union Investment unter 150 Immo-Unternehmen ... mehr >

immoflash

Die hochstrebende Immobilienbranche

Eine Umfrage des Immobilien Magazins zeigt, wie bildungsbeflissen die heimischen Immobilienprofis sind. Wie gut ausgebildet ist die Immobilienbranche? Um diese Frage zu beantworten, hat das Immobilien Magazin eine Onlineumfrage über Aus- und Weiterbildung initiiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Branche überwiegend gut ausgebildet ... mehr >

Eine Umfrage des Immobilien Magazins zeigt, wie bildungsbeflissen die heimischen Immobilienprofis ... mehr >

immoflash

Teilen Sie ihr Wissen

Die österreichischen Ausbildungsangebote für die Immobilienwirtschaft werden immer mehr - und die Branche ist hochprofessionalisiert. Das will das Immobilien Magazin erheben. Für die kommende Ausgabe des Immobilien Magazins starten wir daher die Umfrage „Aus- und Weiterbildung“, um einen ... mehr >

Die österreichischen Ausbildungsangebote für die Immobilienwirtschaft werden immer mehr - und die Branche ist hochprofessionalisiert. Das will das Immobilien Magazin erheben. Für die kommende Ausgabe des Immobilien Magazins starten wir daher die Umfrage „Aus- ... mehr >

immoflash

72 Prozent der Deutschen wollen Smart Homes

Die technische Entwicklung in den vergangenen zehn Jahren war rasant: Das Smartphone ist heute nicht mehr wegzudenken, schließlich ist es das Kommunikationstool. Und mit diesem kann man zunehmend auch mit Gebäuden „kommunizieren“ - Stichwort Smart Home: Einer Studie der GfK zufolge seien ... mehr >

Die technische Entwicklung in den vergangenen zehn Jahren war rasant: Das Smartphone ist heute nicht mehr wegzudenken, schließlich ist es das Kommunikationstool. Und mit diesem kann man zunehmend auch mit Gebäuden „kommunizieren“ - Stichwort Smart Home: Einer ... mehr >

immoflash

Niedrigenergie kein Verkaufsargument

Während 2011 noch ein Viertel der Immobilieninteressenten angaben, dass der energetische Zustand des Objekts ein entscheidendes Kaufkriterium sei, ist dies fünf Jahre später nur noch für knapp 16 Prozent der Befragten relevant. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage „Immobilienbarometer“ ... mehr >

Während 2011 noch ein Viertel der Immobilieninteressenten angaben, dass der energetische Zustand des Objekts ein entscheidendes Kaufkriterium sei, ist dies fünf Jahre später nur noch für knapp 16 Prozent der Befragten relevant. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle ... mehr >

immoflash

Büroqualität wichtiger als Gehalt

Bei der Auswahl des Arbeitgebers spielt die Arbeitsplatz-Qualität eine größere Rolle als die Höhe des Gehalts. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Forsa-Umfrage unter rund 500 Bürobeschäftigten im Auftrag der HIH Real Estate (HIH). Die Mehrheit (62 Prozent) der Befragten gab ... mehr >

Bei der Auswahl des Arbeitgebers spielt die Arbeitsplatz-Qualität eine größere Rolle als die Höhe des Gehalts. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Forsa-Umfrage unter rund 500 Bürobeschäftigten im Auftrag der HIH Real Estate (HIH). Die Mehrheit (62 ... mehr >

immoflash

Mieten für Kleinwohnungen gestiegen

Das Hotel Mama hat durchaus seine Vorzüge. Trotzdem haben junge Menschen den Wunsch, endlich ihre eigenen vier Wände zu beziehen. Eine Mehrheit (zwei Drittel) will laut einer Umfrage im Auftrag von ImmobilienScout24 aber nicht mehr als 500 Euro Miete bezahlen und jeder Dritte wünscht sich ... mehr >

Das Hotel Mama hat durchaus seine Vorzüge. Trotzdem haben junge Menschen den Wunsch, endlich ihre eigenen vier Wände zu beziehen. Eine Mehrheit (zwei Drittel) will laut einer Umfrage im Auftrag von ImmobilienScout24 aber nicht mehr als 500 Euro Miete bezahlen ... mehr >

immoflash

Deutsche wollen Smart Homes

Eine Heizung, die weiß wann und in welchem Zimmer sie gebraucht wird, ein Herd, der zusammen mit dem Kühlschrank Rezepte vorschlägt oder ein zentraler Medienserver, der den gewünschten Raum mit Filmen und Musik bespielt. Sogenannte Smart Homes werden bei den Deutschen immer beliebter. 65 ... mehr >

Eine Heizung, die weiß wann und in welchem Zimmer sie gebraucht wird, ein Herd, der zusammen mit dem Kühlschrank Rezepte vorschlägt oder ein zentraler Medienserver, der den gewünschten Raum mit Filmen und Musik bespielt. Sogenannte Smart Homes werden bei den ... mehr >

immoflash

Immobilie statt Pension

Renten, also Pensionen, werden immer mehr zum Thema, um das sich die Deutschen sorgen. Und weil man politischen Versprechungen zu den Renten offenbar keinen Glauben schenkt, flüchtet man in Immobilien. Fast sieben von zehn Deutschen verlassen sich nämlich nicht auf die gesetzliche Rente, ... mehr >

Renten, also Pensionen, werden immer mehr zum Thema, um das sich die Deutschen sorgen. Und weil man politischen Versprechungen zu den Renten offenbar keinen Glauben schenkt, flüchtet man in Immobilien. Fast sieben von zehn Deutschen verlassen sich nämlich nicht ... mehr >

immoflash

Wohneigentum beliebteste Anlageform

Wohneigentum und Grundstücke sind die beliebtesten Anlageformen der Österreicher. Das zeigt der Stimmungsbarometer 2016 der GfK Austria. Im zweiten Quartal gaben 40 Prozent der Befragten an, Wohneigentum als attraktive Anlageform zu betrachten. Das ist eine Steigerung von drei Prozent gegenüber ... mehr >

Wohneigentum und Grundstücke sind die beliebtesten Anlageformen der Österreicher. Das zeigt der Stimmungsbarometer 2016 der GfK Austria. Im zweiten Quartal gaben 40 Prozent der Befragten an, Wohneigentum als attraktive Anlageform zu betrachten. Das ist eine ... mehr >